Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 481
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 130
Wohnort: Freiamt

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19336 von Spaltmaxe » Mo 9. Jul 2018, 18:42

So passiert immer wieder Unverhofftes.
Mein alter Kamin ist stillgelegt.
Der neue war in 3 stunden montiert.
Und das am Samstag bei Dauerregen :Magi:
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 481
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 130
Wohnort: Freiamt

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19337 von Spaltmaxe » Mo 9. Jul 2018, 19:00

Und das Teil hat nur 2500.-€ gekostet. 200mm x 12m und alles was man sonst noch braucht.
Schaut es euch am 14ten an. :Klatsch
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2220
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 317
Wohnort: Leutkirch

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19338 von Helmut » Mo 9. Jul 2018, 19:33

Außenkamin wäre bei uns auch günstiger und einfacher gewesen zu montieren.... Nur hätte ich da an meiner Heizung und Heizraum zuviel ändern müssen. Von dem her eben ein Rohr durch den alten Schornstein....
Egal, wird schon.
Ich berichte Morgen Abend
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2220
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 317
Wohnort: Leutkirch

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19339 von Helmut » Di 10. Jul 2018, 12:38

Sanierung beendet. Alles glatt gelaufen in ca. 2std.
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Online
Benutzeravatar
Franz
Globaler Moderator
Beiträge: 440
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 12:59
Bewertung: 114

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19340 von Franz » Di 10. Jul 2018, 16:12

Helmut
Ich hoffe für dich, dass der Orlan aufgrund der Sanierung noch einige Jährchen mit dir unter einem Dach leben darf.
Helmut hat geschrieben:Sanierung beendet. Alles glatt gelaufen in ca. 2std.


Die wievielfache Zeit der Sanierungsarbeit war wohl für die Planung usw. nötig :lol:
Ich schätze mal........ wennst alle aufgewendete Zeit ( von erstmaliger Idee, div Gespräche, Meinungen einholen, Angebote etc.) berücksichtigst wirds wohl gleich mal der 10-fache Zeitaufwand gewesen sein. :shock:
Gruß
Franz

heizt mit: Fröling FHG 30,ohne Lamda mit 170 Liter Füllraum, Lamdacheck ,1500 + 1000 Liter Puffer;
Aufgaben der UVR1611: Rücklaufanhebung, Restwärmenutzung, 2 Heizkreise, Abgastemperatur sowie BRT Messung,
Kessel-Primär nach Abgastemperatur,

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2220
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 317
Wohnort: Leutkirch

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19341 von Helmut » Di 10. Jul 2018, 18:35

Franz hat geschrieben:Ich schätze mal........ wennst alle aufgewendete Zeit ( von erstmaliger Idee, div Gespräche, Meinungen einholen, Angebote etc.) berücksichtigst wirds wohl gleich mal der 10-fache Zeitaufwand gewesen sein. :shock:



Das wird wahrscheinlich nicht reichen.... :mrgreen: Was solls, einfach kann jeder ;)
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 481
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 130
Wohnort: Freiamt

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19342 von Spaltmaxe » Di 10. Jul 2018, 18:40

Die berühmten Unwägbarkeiten .
Kommt im Leben keiner Drumherum.

Glückwunsch zum JETZTERSTRECHTAUPROBIERKAMINSETINCLUSIVEWASSERABLAUF!!!!! :lol:
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2220
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 317
Wohnort: Leutkirch

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19343 von Helmut » Di 10. Jul 2018, 18:50

Jetzt fehlt nur noch der neue Düsenrahmen. Düse, Beton usw... ist schon da.
Morgen werde ich jedenfalls mal den Boden rausklopfen und den Ofen reinigen...
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 481
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 130
Wohnort: Freiamt

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19344 von Spaltmaxe » Di 10. Jul 2018, 18:57

Helmut hat geschrieben:Jetzt fehlt nur noch der neue Düsenrahmen. Düse, Beton usw... ist schon da.
Morgen werde ich jedenfalls mal den Boden rausklopfen und den Ofen reinigen...


Bei dem Wetter bin ich lieber draußen :Angel1
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2220
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 317
Wohnort: Leutkirch

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19345 von Helmut » Di 10. Jul 2018, 19:03

Spaltmaxe hat geschrieben:
Bei dem Wetter bin ich lieber draußen :Angel1


Ach weißt du, im Keller ist es schön kühl. Geh dann lieber Abends an die "frische Luft" :mrgreen:
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 481
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 130
Wohnort: Freiamt

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19346 von Spaltmaxe » Di 10. Jul 2018, 19:26

Samstag auch ;)
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2220
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 317
Wohnort: Leutkirch

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19347 von Helmut » Di 10. Jul 2018, 19:46

Spaltmaxe hat geschrieben:Samstag auch ;)


Bei der größten Hitze werde ich im klimatiesierten Benz sitzen oder den Fahrtwind genießen :mrgreen:
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2220
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 317
Wohnort: Leutkirch

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19352 von Helmut » Di 10. Jul 2018, 22:18

Helmut hat geschrieben:Jetzt fehlt nur noch der neue Düsenrahmen. Düse, Beton usw... ist schon da.
Morgen werde ich jedenfalls mal den Boden rausklopfen und den Ofen reinigen...


Da bei ein paar ja der Boden nachgegeben hat, er jedoch bei mir heile ist, bin ich gespannt was die "Konsistenz" des Betons sagt :?



Erster Nachteil einer Kaminsanierung (oder generell "Blechkamin") mit Edelstahl zu verzeichenen:

Ich war gerade im Keller und vernahm ein "blätscherndes-blechenes" Geräusch (es regnet draußen!). Irgendwann kam ich drauf dass dies vom Schornstein kommt..... Innen alles trocken -> Das Metall überträgt die Geräusche von den aufschlagenden Regentropfen vom Schornsteinende so stark, dass man meint im Keller läuft ein bächlein :shock: ..............

Gerade eben dachte ich mir in der Küche wo mittig der Schornstein durchgeht....... :o ......

Neee, so schlimm ist es nicht. Jedoch steht in der "Blechsohle" das Wasser.... das was nicht durch den Ablauf getropft ist.... Evtl. ne Regenhaube draufsetzen???
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 481
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 130
Wohnort: Freiamt

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19357 von Spaltmaxe » Mi 11. Jul 2018, 16:51

Regenhaube würde ich nicht machen.
Passieren kann ja nix :ugeek:
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2220
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 317
Wohnort: Leutkirch

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19379 von Helmut » Fr 13. Jul 2018, 19:33

Rechnung ist da, 2460Euro. :roll: 680 Euro Lohnkosten...... ich frag mich was die anderen Arbeiter, außer die 2 Arbeiter die für ca. 2std. hier vor Ort waren, gemacht haben....
Naja, egal..... ist ja ne einmalige Geschichte.
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 481
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 130
Wohnort: Freiamt

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19380 von Spaltmaxe » Fr 13. Jul 2018, 19:55

In einer Miene das Erz fördern oder so 8-) :Angel1
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2220
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 317
Wohnort: Leutkirch

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19381 von Helmut » Fr 13. Jul 2018, 20:08

Spaltmaxe hat geschrieben:In einer Miene das Erz fördern oder so 8-) :Angel1


Kann natürlich sein. Zumindest habe sie hier im Hof ein großes Paket (Fast wie Weihnachten :lol: ) mit den Einzelteilen ausgepackt..... Wer weiß wo sich die Kaminbaufirma noch so rumreibt... ist ja eine "Gemeinschaft mit beschränkter Hoffnung" ähhh Haftung meinte ich :mrgreen:
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
02pete
--Mitglied--
Beiträge: 1231
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:34
Bewertung: 187
Wohnort: Sachsen b. Ansbach

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19382 von 02pete » Fr 13. Jul 2018, 20:36

Hallo Helmut,
Du schreibst:
Rechnung ist da, 2460Euro. :roll: 680 Euro Lohnkosten...... ich frag mich was die anderen Arbeiter, außer die 2 Arbeiter die für ca. 2std. hier vor Ort waren, gemacht haben....
Naja, egal..... ist ja ne einmalige Geschichte.

Du hattest doch einen KV? War der unverbindlich?
MfG
von Peter mit dem gefährlichen Halbwissen und grammatischen Ausbeulungen, 35 + X kW Rendl Saugzug Holzvergaser mit 115 Liter Füllraum (= max. 31 kg Fichte). Puffer: Insgesamt 1x 1.000 L, davon 200 L innenliegender Brauchwasser Speicher

Benutzeravatar
02pete
--Mitglied--
Beiträge: 1231
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:34
Bewertung: 187
Wohnort: Sachsen b. Ansbach

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19383 von 02pete » Fr 13. Jul 2018, 20:38

Hallo Helmut,
meintest Du "mit besch..... Händen"?
MfG
von Peter mit dem gefährlichen Halbwissen und grammatischen Ausbeulungen, 35 + X kW Rendl Saugzug Holzvergaser mit 115 Liter Füllraum (= max. 31 kg Fichte). Puffer: Insgesamt 1x 1.000 L, davon 200 L innenliegender Brauchwasser Speicher

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2220
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 317
Wohnort: Leutkirch

Re: Schornsteinsanierung Edelstahlrohr

Beitrag #19384 von Helmut » Fr 13. Jul 2018, 20:59

02pete hat geschrieben:Hallo Helmut,
Du schreibst:
Rechnung ist da, 2460Euro. :roll: 680 Euro Lohnkosten...... ich frag mich was die anderen Arbeiter, außer die 2 Arbeiter die für ca. 2std. hier vor Ort waren, gemacht haben....
Naja, egal..... ist ja ne einmalige Geschichte.

Du hattest doch einen KV? War der unverbindlich?



Eigentlich passt es schon. Habe ein Angebot bekommen über diesen preis inkl. meiner Eigenleistung. Ich frag mich nur, wo die 680Euro Lohnkosten untergebracht sind.
Man kann ja mal über den Daumen peilen. 70Euro die std. wären bei 4 std. Arbeit schon mal 280 Euro. In dem Fall müssen die sich im Büro schwer verkopft haben um auf die rstlichen 400 Euro zu kommen bzw. wer weiß was die für eine Stundenlohn haben... :Paniki :mrgreen:

Das ist der Grund warum ich lieber alles selber mache....
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie


Zurück zu „Schornstein / Kamin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste