Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Zeigt uns wie Männer Holz machen.

Moderatoren: René, woodcracker

Benutzeravatar
woodcracker
Bereichsmoderator
Beiträge: 550
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 14:12
Bewertung: 99
Wohnort: Tholey

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #5204 von woodcracker » Di 1. Mär 2016, 11:51

Gust hat geschrieben:Mit dem IHC 353 hast du m.M.n. einen super „Bulldog“ für die Holzarbeit. Scheint die stärkere Ausführung des Dreizylinders vom 324 zu sein.


Der ist Klasse, wird von meinem Onkel gehegt und gepflegt. Die 35 PS reichen für alles was wir machen. Der Motor hat auch 2,5 l und nicht wie beim 324 2,0 l. Das bringt natürlich auch noch ein bisschen Kraft. Bei uns ist ews halt sehr bergig, da braucht man einfach die Kraft. Ab heute ist der Bulldog wieder angemeldet, der wird nur von 03 - 10 betrieben.

Der Hanomag ist ein R 217 S mit 19 PS und 2 Zylinder 4 Takt. Das gute an dem Hanomag ist der geringe Verbrauch. Mein Patenonkel ist mit dem Teil gut und gerne 30 Jahre bei seine Kunden mit der Bandsäge zum Holzschneiden gefahren. Dadurch war er nicht so stark beansprucht worden.
Was mich reizen würde wäre ein Robust oder Brilliant wegen dem Allradantrieb. Aber für gut erhaltene Modelle bezahlt man dafür mittlerweile ein kleines Vermögen.
Grüße Uwe

Attack SLX 35 Profi Holzvergaser, LambdaCheck, 4000l Puffer,
Holzgasverteiler von Sven und Jens,

Benutzeravatar
digger
--Mitglied--
Beiträge: 242
Holzvergaser: Do 11. Feb 2016, 12:44
Bewertung: 42
Wohnort: Koberg

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #5252 von digger » Di 1. Mär 2016, 18:54

Moin,
bis zu meiner Lungengeschichte vor ein paar Jahren habe ich etwa 150m/a gemacht. Alles von Hand gespalten und verladen… Nur zum Herausziehen hatte ich Hilfe von meinem Schlüter Bj62.

Seit dem war ich nicht mehr im Wald und keuche schon nach 2 Minuten beim Spaltwerkzeug anschauen :L :L
Nur Hubraum zählt

Orlan Super 60KW mit Eigenbau-Brennkammer in Sarg-form
11qm Solar
4000l Puffer
Holzgasteiler und Düsenkästen von Sven
Gussdüsen von Friedrich

und immer dreckige Finger von Ami-Motoren 8-)

Benutzeravatar
woodcracker
Bereichsmoderator
Beiträge: 550
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 14:12
Bewertung: 99
Wohnort: Tholey

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #5256 von woodcracker » Di 1. Mär 2016, 19:09

digger hat geschrieben:Nur zum Herausziehen hatte ich Hilfe von meinem Schlüter Bj62.


Das ist auch ein schöner Schlepper, war ja eher so der Maybach unter den Schleppern.

http://www.fahrzeugseiten.de/Traktoren/ ... r_750.html

Das wäre so meiner, der ist echt Edel und zu Schade für den Forst
Grüße Uwe

Attack SLX 35 Profi Holzvergaser, LambdaCheck, 4000l Puffer,
Holzgasverteiler von Sven und Jens,

Benutzeravatar
digger
--Mitglied--
Beiträge: 242
Holzvergaser: Do 11. Feb 2016, 12:44
Bewertung: 42
Wohnort: Koberg

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #5274 von digger » Di 1. Mär 2016, 20:29

Auch nett… Meiner ist "nur" ein SF450S
Nur Hubraum zählt

Orlan Super 60KW mit Eigenbau-Brennkammer in Sarg-form
11qm Solar
4000l Puffer
Holzgasteiler und Düsenkästen von Sven
Gussdüsen von Friedrich

und immer dreckige Finger von Ami-Motoren 8-)

Benutzeravatar
digger
--Mitglied--
Beiträge: 242
Holzvergaser: Do 11. Feb 2016, 12:44
Bewertung: 42
Wohnort: Koberg

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #5275 von digger » Di 1. Mär 2016, 20:31

Sorry,
S650… SF4500S
eine Null vergessen :hammerle
Nur Hubraum zählt

Orlan Super 60KW mit Eigenbau-Brennkammer in Sarg-form
11qm Solar
4000l Puffer
Holzgasteiler und Düsenkästen von Sven
Gussdüsen von Friedrich

und immer dreckige Finger von Ami-Motoren 8-)

Benutzeravatar
woodcracker
Bereichsmoderator
Beiträge: 550
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 14:12
Bewertung: 99
Wohnort: Tholey

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #5280 von woodcracker » Di 1. Mär 2016, 20:55

Ist aber echt ein Hammerteil. Der bewegt sich schon in der Kategorie über 50k.
Grüße Uwe

Attack SLX 35 Profi Holzvergaser, LambdaCheck, 4000l Puffer,
Holzgasverteiler von Sven und Jens,

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 591
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 176

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #5353 von Gust » Mi 2. Mär 2016, 14:32

Echt schade, daß solch zweckmäßige „Arbeitshilfen im Wald“ mittlerweile nur mehr zu Liebhaberpreisen zu haben sind.
Ausnahme ist der FE35, der ist so hässlich, dass ich ihn seinerzeit zum Schnäppchenpreis kaufen konnte.
Liegt wahrscheinlich an den nur nach oben gezogenen Schutzblechen hinten, bei Regen hat man damit echt „Freude“...

Mit dem Cormick brauch ich nur zum Bäcker fahren und habe sofort Kaufangebote....

Gruß Gust
Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 591
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 176

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #5826 von Gust » Sa 5. Mär 2016, 20:17

Diesmal dickere Prügel mitgenommen, dank der Holzzange und dem Frontlader schafft man das allein.

Bild

Bild

So sah die Holzzange neu aus.
Die 20€ Mehrpreis für die "Automatik" sollte man lieber für was sinnvolleres verwenden, die funzt nicht, ansonsten verrichtet das Teil seinen Dienst zuverlässig.

Wollte eigentlich mehr mitnehmen, jedoch war der Waldboden durch den Regen der letzten Woche so aufgeweicht, das ich Mühe hatte, den Gummiwagen mit der Ladung herauszuziehen.
Der FE35 hat keine Differenzialsperre, da muß man sich mit der Lenkbremse helfen.

Gruß Gust
Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
woodcracker
Bereichsmoderator
Beiträge: 550
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 14:12
Bewertung: 99
Wohnort: Tholey

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #5857 von woodcracker » So 6. Mär 2016, 05:24

Gust hat geschrieben:Diesmal dickere Prügel mitgenommen, dank der Holzzange und dem Frontlader schafft man das allein.


So Teile habe ich früher an der Uhrkette getragen, heute taugen die Uhrketten nichts mehr, :mrgreen: .
Grüße Uwe

Attack SLX 35 Profi Holzvergaser, LambdaCheck, 4000l Puffer,
Holzgasverteiler von Sven und Jens,

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 591
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 176

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #5911 von Gust » So 6. Mär 2016, 13:28

woodcracker hat geschrieben:So Teile habe ich früher an der Uhrkette getragen, heute taugen die Uhrketten nichts mehr, :mrgreen: .

"Übertriebener körperlicher Einsatz und ist unbedingt zu vermeiden", daran halte ich mich... :lol:

Gruß Gust
Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
burns635csi
--Mitglied--
Beiträge: 530
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 22:33
Bewertung: 90
Wohnort: Neversdorf

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #20593 von burns635csi » Fr 7. Dez 2018, 18:21

Jetzt kann ich auch mal mit einem neuen Gerät punkten...... :D

Hab mir einen Häcksler gekauft. Nach langem hin und her, hab ich mich dann für den
Lumag Rambo hc15 entschieden.

Das Teil haut schon ordentlich was weg, aber die Angegebene Aststärke von 12cm, ist aber dann doch nicht realistisch. Eher so knappe 10cm.

2018-12-07 17.48.55.jpg


2018-12-07 17.48.07.jpg


Liebe Grüße Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2454
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 345
Wohnort: Leutkirch

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #20594 von Helmut » Fr 7. Dez 2018, 19:05

Hallo,
ich überlege auch schon die letzte Zeit nen ordentlichen Häcksler anzuschaffen. Jedoch, auf der anderen Seite, alles was bis ca. 7cm ist, bekomme ich auch mit der Ascheere klein, alles darüber mit Sägen...... Der Rest geht dann aufs Lagerfeuer, oder dient unseren kleinen Tieren und Insekten als Haus. :)
Von dem her bin ich immer etwas unentschlossen......

Hatte mal irgendwo im Netz nen kleinen Holzschrädder mit Rasenmähermotor gesehen, der so gebaut war, dass man ihn auf die Ladebordwände des Anhängers stellen konnte, und das Schnittgut direkt im Anhänger landete. So etwas könnte ich mir vorstellen um den "Bewohnern" in den Siedlungen zu helfen ihr "gröberes" Schnittgut loszuwerden....... um es für den Winter als Heizmaterial zu nutzen.
Hinfahren, Schreddern, Heimfahren. Daheim dann von Anhänger aus in Säcke o.ä. packen und gut ist.
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 2772
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 651
Wohnort: Ostelsheim

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #20599 von Stefan » Fr 7. Dez 2018, 21:45

So ähnliche Gedanken hatte ich auch schon,
müsste einer sein der grobe Schnitzel macht und die direkt in Raschelsäcke wirft.

Also am Schlepper über Zapfwelle, nach hinten blasend und einem Rahmen stabil genug da ein Hängermaul dran zu braten. Dann könnte einer häckseln und der andere auf dem Gummiwagen "absacken" ;)
Gäbe sicher genug für meinen kompletten Bedarf, bisher lasse ich alles was am dicken Ende unter 12 cm hat im Wald.

Aber das ohne Toplader zu verheizen wäre noch lästiger als mit, und selbst bei dem kriegt man mit solchen Säcken nicht wirklich Masse in den Füllraum und "wirft" entsprechend oft nach.
Zudem soll ja auch noch etwas im Wald bleiben, bei uns muss man in kommunalen Wäldern sogar unterschreiben dass man alles unter 5 cm Durchmesser liegen lässt.

Wenn ihr mir den fast neuen HDG nicht ausgeredet hättet ;) würde ich vielleicht noch mal drüber nachdenken...
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
Schradt
--Mitglied--
Beiträge: 307
Holzvergaser: Fr 26. Feb 2016, 19:11
Bewertung: 78
Wohnort: Monschau

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #20602 von Schradt » Fr 7. Dez 2018, 23:17

burns635csi hat geschrieben:Hab mir einen Häcksler gekauft. Nach langem hin und her, hab ich mich dann für den
Lumag Rambo hc15 entschieden.

Das Teil haut schon ordentlich was weg, aber die Angegebene Aststärke von 12cm, ist aber dann doch nicht realistisch. Eher so knappe 10cm.

Den baugleichen hab ich auch. Der hat mittlerweile 39m³ Futter für den HDG erzeugt (fast nur trockenes Holz gehäckselt). Vom Lärmpegel und dem Staub mal abgesehen, ist das ne feine Sache.
Grüße
Frank

-----------------------------
HDG Euro v3 50kW, Bj 2014, 5x825l = 4125l Puffer, Frischwasserstation, Viessmann Vitola 200 40kW, Bj 2006

Benutzeravatar
burns635csi
--Mitglied--
Beiträge: 530
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 22:33
Bewertung: 90
Wohnort: Neversdorf

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #20606 von burns635csi » Sa 8. Dez 2018, 10:13

Schradt hat geschrieben:Den baugleichen hab ich auch. Der hat mittlerweile 39m³ Futter für den HDG erzeugt (fast nur trockenes Holz gehäckselt). Vom Lärmpegel und dem Staub mal abgesehen, ist das ne feine Sache.


Ja das stimmt, der Lärm ist schon heftig.


Ich habe den Häcksler gebrauchsfertig vom Händler gekauft. Leider war ein Messer an der Trommel nicht richtig festgeschraubt. Das hat sich dann direkt nach 40 Min. arbeiten verabschiedet.
Messer gebrochen und Trommellager mit Halter gebrochen.

20181203_100410.jpg


20181203_100639.jpg


Ich habe jedoch alle Teile auf Garantie ersetzt bekommen. Seit dem das jetzt alles VERNÜNFTIG eingebaut und eingestellt ist, läuft der Häcksler 1a.
:Klatsch
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 498
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 136
Wohnort: Freiamt

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #20622 von Spaltmaxe » Sa 8. Dez 2018, 17:00

Habe grad vom kollegen einen Häcksler für die Zapfwelle anzubieten .
800Steine und Der kann bis 15 cm.
Mit Einzugswalze.
Mache mal Fotos und dann schauen wir weiter
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2454
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 345
Wohnort: Leutkirch

Re: Gerätschaften die einem die Waldarbeit erleichtern

Beitrag #20625 von Helmut » Sa 8. Dez 2018, 17:22

Gibt es eigentlich auch Häcksler die hydraulisch betrieben sind? Als schnellwechsler für den Kompaktlader?

Bei meinem kleinen Schreitbagger hab ich schon die überlegung, den einfach für den Kompaktlader als Schnellwechsler umzubauen. Anschlüsse sind vorhanden.
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie


Zurück zu „Holz machen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste