Proburner Umbau auf Flammtronik

Hier kann jeder sein Heizungsprojekt vorstellen.
Antworten
Benutzeravatar
Eichiy
--Mitglied--
Beiträge: 192
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 09:30
Bewertung: 34
Wohnort: Zettemin

Proburner Umbau auf Flammtronik

Beitrag von Eichiy » Sa 16. Mai 2020, 09:23

Moin,
ich habe vor den Proburner lambda (Attack DPX lambda) auf Flammtronik umzubauen.
Sind die originalen Belimos CM24x-SR mit der Flammtronik kompatibel?
Gruß Robert

Holzvergaser Proburner Lambda 45 (Attack DPX)
Puffer 1x800 2x1000l
10,7 m² Schüco Flachkollektoren über PWT
FWS FS-C 40Steuerung Heizkreis UVR 63 H
Solar UVR 61-3
Schichtholzspalter

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 3057
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 808
Wohnort: Ostelsheim

Re: Proburner Umbau auf Flammtronik

Beitrag von Stefan » Sa 16. Mai 2020, 09:45

Grundsätzlich ja,
Ansteuerung Stetig DC (0)2...10 V

Brauchst halt ein zusätzliches Netzteil für die 24 Volt, das sollte alles sein...
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
Eichiy
--Mitglied--
Beiträge: 192
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 09:30
Bewertung: 34
Wohnort: Zettemin

Re: Proburner Umbau auf Flammtronik

Beitrag von Eichiy » Fr 22. Mai 2020, 09:23

Ok danke

Kannst du mir sagen was für ein Netzteil genau ich dafür brauche und wie ich das anschließen muss?
Gruß Robert

Holzvergaser Proburner Lambda 45 (Attack DPX)
Puffer 1x800 2x1000l
10,7 m² Schüco Flachkollektoren über PWT
FWS FS-C 40Steuerung Heizkreis UVR 63 H
Solar UVR 61-3
Schichtholzspalter

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 3057
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 808
Wohnort: Ostelsheim

Re: Proburner Umbau auf Flammtronik

Beitrag von Stefan » Fr 22. Mai 2020, 10:48

Eigentlich sollte da ein einfacher Trenntrafo (Printtrafo) ausreichend sein wenn der bei 24V 150 mA (3 VA) bringt.
Es soll ja beide Belimos gleichzeitig versorgen können.
Oder ein beliebiges anderes Netzteil das 24 V Wechseltrom und mindestens 3 Watt liefert.

Wie es angeschlossen wird steht auf Seite 3 des verlinkten Datenblatts, sollte eigentlich kein Problem sein.

Ärgerlich ist nur dass die Belimos keine Federrückstellung haben, bei Stromausfall machen die also nicht zu und der Kessel läuft im Naturzug unkontrolliert weiter. Ist aber bei den meisten Premiumkesseln auch so. :hammerle
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
Eichiy
--Mitglied--
Beiträge: 192
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 09:30
Bewertung: 34
Wohnort: Zettemin

Re: Proburner Umbau auf Flammtronik

Beitrag von Eichiy » Di 26. Mai 2020, 21:39

✌️Flammtronik ist bestellt :D
Wollte als Netzteil ein dr-15-24 nehmen ist das kleinste das ich gefunden hab für die Hutschiene.
Ist es jetzt egal bei den Belimos ob DC oder AC?
Gruß Robert

Holzvergaser Proburner Lambda 45 (Attack DPX)
Puffer 1x800 2x1000l
10,7 m² Schüco Flachkollektoren über PWT
FWS FS-C 40Steuerung Heizkreis UVR 63 H
Solar UVR 61-3
Schichtholzspalter

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 3057
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 808
Wohnort: Ostelsheim

Re: Proburner Umbau auf Flammtronik

Beitrag von Stefan » Di 26. Mai 2020, 21:47

Eichiy hat geschrieben:
Di 26. Mai 2020, 21:39
Ist es jetzt egal bei den Belimos ob DC oder AC?
Die Angabe "AC/DC 24V" würde ich so interpretieren,
wissen tue ich es aber nicht...
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

HKruse
--Mitglied--
Beiträge: 268
Registriert: Do 28. Jan 2016, 22:21
Bewertung: 55
Wohnort: NI/weser

Re: Proburner Umbau auf Flammtronik

Beitrag von HKruse » Di 26. Mai 2020, 23:17

Eichiy hat geschrieben:
Di 26. Mai 2020, 21:39

Wollte als Netzteil ein dr-15-24 nehmen ist das kleinste das ich gefunden hab für die Hutschiene.
einfach einen zweiten 12v.Trafo, macht dann 24volt
LINK: 12volt 1 od.2 A ... das teil in serie mit dem FT:trafo..
(oder sowas :fritzbox..
Eichiy hat geschrieben:
Di 26. Mai 2020, 21:39
Ist es jetzt egal bei den Belimos ob DC oder AC?
stetig (Y-Ader/eingang) ist notwendig, zB :
stetiger 24v.motor in blau...
noch ein stetiger in "belimo"farbe...
Stetiger "sogenannter"linearmotor...der siemens schiebt/zieht 70mm...
Gruß Heinrich
saugzugundogmatisch
LC-40atmos-BRT

Antworten