HILFE/Rauch aus Druckgebläse gepufft Solarbayer hvs 25 lc

Antworten
Benutzeravatar
ChancoBC
Starter
Beiträge: 3
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:36
Bewertung: 0
Wohnort: Grabow

HILFE/Rauch aus Druckgebläse gepufft Solarbayer hvs 25 lc

Beitrag von ChancoBC » Sa 21. Dez 2019, 12:42

Hallo,

ich glaube mit meinem Solarbayer hvs 25 lc stimmt etwas nicht!

Ofen ist seit ca 2-3 Monaten in Betrieb und heute ist auf einmal ein Schwall (Abgas?) aus dem Druckgebläse (hinter der orangen Abdeckung liegend) entwichen!

Hat jemand einen Ahnung was da los sein könnte? Hatte ich bisher noch nie! Ofen lief gerade erst eine Stunde....

Benutzeravatar
Sundancer
Bereichsmoderator
Beiträge: 414
Registriert: Do 28. Jan 2016, 18:05
Bewertung: 111
Wohnort: Waiblingen

Re: HILFE/Rauch aus Druckgebläse gepufft Solarbayer hvs 25 lc

Beitrag von Sundancer » Sa 21. Dez 2019, 15:47

Das war eine "Verpuffung".
Diese entsteht, wenn im sich Füllraum zuviel Holzgas bildet und (im Füllraum) entzündet.
Ist nicht schön, aber kann passieren.
HVS 25 LC (Brennk.+Turbos von Sven)
2 x 1000 l Pufferspeicher + 11m² Flachkollies über PWT
Oventrop RTA 180 (auf 68°C) + Frischwasserstation Oventrop XZ-30
UVR1611 + BL-Net + CAN/IO 44 (D-Logg vom BL-Net auf Synology-NAS)
LambdaCheck mit zusätzl. Breitband-LSU 4.x

Benutzeravatar
ChancoBC
Starter
Beiträge: 3
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:36
Bewertung: 0
Wohnort: Grabow

Re: HILFE/Rauch aus Druckgebläse gepufft Solarbayer hvs 25 lc

Beitrag von ChancoBC » Sa 21. Dez 2019, 16:02

Hey danke für deine schnelle Antwort!

Ich habe den Ofen deswegen manuell ausgeschaltet weil mir das sehr gefährlich aussah (einfach auf off gestellt/mehr steht dazu nicht im Handbuch) :o

Wie gesagt, bisher hatte ich dieses Problem noch nicht also vllt ein Einzelfall oder sollte ich Einstellungen verändern?

mfG!

Benutzeravatar
friedrich
Bereichsmoderator
Beiträge: 1043
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 11:23
Bewertung: 239
Wohnort: Herzogenaurach

Re: HILFE/Rauch aus Druckgebläse gepufft Solarbayer hvs 25 lc

Beitrag von friedrich » Sa 21. Dez 2019, 19:34

Das kann immeer wieder einmal passieren.
Deshalb hat das Gebläse eine Rückschlagklappe.
Einmal überprüfen, ob die noch funktioniert und leichtgängig ist.
Solarbayer HVS 25E
Gussdüse+Holzgasverteiler, Lambdageregelt;
2000 Ltr. Pufferspeicher
HKS mit Eigenbausteuerung;
autom. Wärmetauscherreinigung;

Benutzeravatar
ChancoBC
Starter
Beiträge: 3
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:36
Bewertung: 0
Wohnort: Grabow

Re: HILFE/Rauch aus Druckgebläse gepufft Solarbayer hvs 25 lc

Beitrag von ChancoBC » Sa 21. Dez 2019, 22:53

Okay werde ich mal prüfen wenn der Ofen wieder abgekühlt ist! Danke für eure schnelle Hilfe und Tipps :Klatsch

Antworten