Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Antworten
Benutzeravatar
02pete
--Mitglied--
Beiträge: 1370
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:34
Bewertung: 218
Wohnort: Sachsen b. Ansbach

Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von 02pete » Di 25. Jun 2019, 21:14

Hallo,
das erhielt ich von einem Bekannten:
Bild
MfG
von Peter mit dem gefährlichen Halbwissen und grammatischen Ausbeulungen, 35 + X kW Rendl Saugzug Holzvergaser mit 115 Liter Füllraum (= max. 31 kg Fichte). Puffer: Insgesamt 1x 1.000 L, davon 200 L innenliegender Brauchwasser Speicher

Benutzeravatar
Mathias
--Mitglied--
Beiträge: 768
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:13
Bewertung: 136
Wohnort: Herten

Re: Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von Mathias » Mi 26. Jun 2019, 08:15

Was da steht stimmt zum Teil, zum Teil aber auch nicht.

Sinnlos mit Leuten wie dieser Anna Maria über das Thema zu diskutieren, wenn es diese Frau tatsächlich gibt.

Wissenschaftler, keine Experten, sonder tatsächlich studierte Menschen mit echten Doktortiteln und unabhängig von der Wirtschaft sagen übereinstimmend das unser Verhalten geändert werden muss.

Die einzigen die auf die Straße gehen und die strafen und Nachteile in Kauf nehmen sind die Kinder die demonstrieren und der Tante fällt nix besseres ein?

Die Unwettern, welche binnen weniger Minuten ganze Dörfer und Straßenzüge verwüsten sind normal und die Kosten nicht der Rede wert?

Die kommende ernte wird spannend für die Bauern.

Steigt der Preis, wird es für den Rest ebenfalls spannend.

Die ersten Gemeinden rufen zur Wasser Sparsamkeit auf, weil der Grundwasser Spiegel extrem niedrig ist.

Wasser war um Münster eigentlich nie ein riesen Thema, ausser zuviel.

Da trifft es sich gut, das Nestlé und andere Konzerne sich wasserrechte gesichert haben.

Das ist alles genau so professionell wie mit der pkw Maut - mit Ansage vor die Wand.

Und wo ich gerade bei "Zukunft + Experten" bin.
Hier mal was zum Nachdenken :
https://blog.fefe.de/?ts=a3eebd04
Grüße
Mattes

SolarBayer HVS 40E Holzvergaser, Flammtronik, Große Brennkammer, Gussdüse, 3200l Puffer, 500l Warmwasser Speicher, 730l MAG,
270qm WF, 8 Personen, Solarthermie geplant
Rücklaufanhebung + Heizkreis via Arduino geregelt.

Benutzeravatar
Mathias
--Mitglied--
Beiträge: 768
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:13
Bewertung: 136
Wohnort: Herten

Re: Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von Mathias » Mi 26. Jun 2019, 08:32

Um noch einmal auf den Artikel zurück zu kommen.

Mal angenommen eure 15 jährigen nachkommen würden sagen : "Urlaub ist scheisse für das Klima, ich bleib zuhause" was würde passieren?

Urlaub ist gebucht.
Grüße
Mattes

SolarBayer HVS 40E Holzvergaser, Flammtronik, Große Brennkammer, Gussdüse, 3200l Puffer, 500l Warmwasser Speicher, 730l MAG,
270qm WF, 8 Personen, Solarthermie geplant
Rücklaufanhebung + Heizkreis via Arduino geregelt.

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2536
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 358
Wohnort: Leutkirch

Re: Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von Helmut » Mi 26. Jun 2019, 20:36

Von welchen Rentnern ist den dort die Rede? Die Von Ost oder West? Also die, die man durchfüttern muss, oder die, die wirklich ins Westdeutsche Rentensystem einbezahlt haben, dieses Land, nachdem sie selbst es in Schutt und Asche gelegt haben, mit Hilfe von Gastarbeitern wieder aufgebaut haben?

Anstatt froh zu sein, dass es junge Menschen gibt, die sich Gedanken machen, zieht man über sie her und verurteilt sie. Die eigenen Kinder verurteilt von den Eltern....... Nur weil sie sich Gedanken machen..... Wären euch nichtsagende, Leere, graue, Kopfnickende Gesichter bei euren Kindern lieber?
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
02pete
--Mitglied--
Beiträge: 1370
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:34
Bewertung: 218
Wohnort: Sachsen b. Ansbach

Re: Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von 02pete » Mi 26. Jun 2019, 20:56

Hallo ihr beiden,
hätte Gretels Erzeugergemeinschaft die Göre nicht komerzialisiert wären ihr fastfoodfressend all unsere Probleme egal. Mir geht HIER um das "wie", nicht darum, wie unsere tatsächlich vorhandenen Probleme zu lösen sind.
MfG
von Peter mit dem gefährlichen Halbwissen und grammatischen Ausbeulungen, 35 + X kW Rendl Saugzug Holzvergaser mit 115 Liter Füllraum (= max. 31 kg Fichte). Puffer: Insgesamt 1x 1.000 L, davon 200 L innenliegender Brauchwasser Speicher

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2536
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 358
Wohnort: Leutkirch

Re: Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von Helmut » Do 27. Jun 2019, 07:39

02pete hat geschrieben:
Mi 26. Jun 2019, 20:56
Hallo ihr beiden,
hätte Gretels Erzeugergemeinschaft die Göre nicht komerzialisiert wären ihr fastfoodfressend all unsere Probleme egal.
Bist du dir da sicher? Oder nimmst du das nur an?
02pete hat geschrieben:
Mi 26. Jun 2019, 20:56
Mir geht HIER um das "wie", nicht darum, wie unsere tatsächlich vorhandenen Probleme zu lösen sind.
Tja, das ist die Welt, die "wir" älteren unseren Kindern zu füßen gelegt haben. Mit all den Technischen Erungenschaften wie Fastfood, Smartphone, Internet, Plastikklamotten...... Und jetzt regen wir uns darüber auf.
So läuft das nun mal in der heutigen Zeit. Es wird alles medial ausgeschlachtet und wenns geht komerzilisiert. Alles zum wohle in unserer Geselschaft.
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Mathias
--Mitglied--
Beiträge: 768
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:13
Bewertung: 136
Wohnort: Herten

Re: Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von Mathias » Do 27. Jun 2019, 08:44

Helmut hat geschrieben:
Do 27. Jun 2019, 07:39
Alles zum wohle in unserer Geselschaft.
Sicher nicht, die Gesellschaft ist den meisten Menschen, die sich über Gott und die Welt aufregen egal.

Die Kinder die da auf die Straße gehen, wurden erst belächelt: " süss die kleinen, aber laßt das mal die Erwachsenen machen, die haben mehr Ahnung" .

Dann wurde behauptet, das sie nur Interesse an einem freien Tag hätten, ihr Anliegen also etwas ganz anderes sei.

Es wurde auf Schulpflicht etc. hingewiesen und gedroht.

Ihnen wurde unter die Nase gerieben, das sie erst mal ihr eigenes Geld verdienen sollten...

Und jetzt, nachdem sie sich nicht belehren lassen, wird ihnen ihr Lebensstil vorgeworfen?
Smartphone, Plastikklamotten und Urlaub?

Man muss echt bescheuert sein, daß zu tun.

Man muss noch bescheuerter sein, daß überhaupt irgendwie in Frage zu stellen, denn eins ist klar, Kinder können am aller wenigsten für die Situation.

Es sind Kinder, die müssen es nicht besser wissen, wenn sie klein sind und sie lernen dazu, im Gegensatz zu den Erwachsenen.

Die haben kein Einkommen wie man festgestellt hat, also wer kauft Klamotten (Wachstum) und wer lebt ihnen das alles vor? Wer bestimmt das urlaubsziel?

Man kann da meckern wie man will, wir Erwachsenen stehen immer schlechter da als die Jugend.
Grüße
Mattes

SolarBayer HVS 40E Holzvergaser, Flammtronik, Große Brennkammer, Gussdüse, 3200l Puffer, 500l Warmwasser Speicher, 730l MAG,
270qm WF, 8 Personen, Solarthermie geplant
Rücklaufanhebung + Heizkreis via Arduino geregelt.

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 2859
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 685
Wohnort: Ostelsheim

Re: Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von Stefan » Do 27. Jun 2019, 13:56

Die "Anna-Maria" hat aber einen sauberen Schreibstil,
also für eine intellektuell derart benachteiligte Person.

Damit der ganze braune Unsinn schön schmissig wird müssen alle Jugendlichen erst mal in einen Topf.
Die Rentner in den anderen, einen für die hart arbeitenden guten Deutschen, und einen brauchen wir noch, den für alle "Ausländer". :Brett

Wer zu differenzierteren Betrachtungen gar nicht in der Lage ist ordnet sich so die Welt ohne sie jemals auch nur annähernd verstehen zu wollen. :?
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2536
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 358
Wohnort: Leutkirch

Re: Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von Helmut » Do 27. Jun 2019, 20:57

Stefan hat geschrieben:
Do 27. Jun 2019, 13:56
....Damit der ganze braune Unsinn schön schmissig wird ......
Das hast du jetzt geschrieben :Paniki :mrgreen:
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Mathias
--Mitglied--
Beiträge: 768
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:13
Bewertung: 136
Wohnort: Herten

Re: Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von Mathias » Fr 28. Jun 2019, 09:49

Ob braun da das richtige Wort für ist...

Es passt vieles nicht zusammen was so geschieht und es ist ungerecht, das jemand aus einem x beliebigen fremden Land hier hin kommt und es wird geholfen, während denen die hier geboren wurden irgendwie ständig gesagt wird, es gibt nix.

Lohnerhöhung gibt's nicht.
Kindergarten Ausstattung gibt's nicht.
Schulen Ausstattung gibt's nicht.
Nahverkehr...
4G...
Rente...
Wohnraum...

Dann werden plötzlich Banken "gerettet" und sog. Flüchtlinge.

Letztere sind an ihrer Situation sicher nicht schuld, aber die bekommen, die omma neben an nicht.

Ist das braun?

Bei den braunen hört es bei den Ausländern auf - die sind schuld und gut.

Eine Lösung für die Probleme haben die genauso wenig wie die Erkenntnis, woher das kommt.

Denn dann müsste man handeln und das will keiner.
Die braunen wären schnell wieder weg, würde man die Probleme wirklich angehen.

Die Presse ist am Ende - deren Qualität will keiner mehr, deshalb kommt da kaum was brauchbares, so wie bei Trump.
Grüße
Mattes

SolarBayer HVS 40E Holzvergaser, Flammtronik, Große Brennkammer, Gussdüse, 3200l Puffer, 500l Warmwasser Speicher, 730l MAG,
270qm WF, 8 Personen, Solarthermie geplant
Rücklaufanhebung + Heizkreis via Arduino geregelt.

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 2859
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 685
Wohnort: Ostelsheim

Re: Future (zu den Plastikklamotten Kids)

Beitrag von Stefan » Fr 28. Jun 2019, 15:46

War hier lange im Arbeitskreis Asyl tätig,
kenne also die Menschen und weiß was die alles "bekommen".

Von denen die dumme Sprüche klopfen war nie einer da um die Realität zu erleben.

Wir haben Syrer an Mc Donalds vermittelt, für 8,50 die Stunde im Dampf Buletten wenden.
Von denen die dumme Sprüche klopfen hab ich dort noch nie einen gesehen.

Die meisten waren extrem dankbar für jeden alten Scheiß, nach der WM haben sie ne Deutschlandfahne gekommen und am Balkon aufgehängt um zu zeigen dass sie für Deutschland sind.
Von denen die dumme Sprüche klopfen haben welche im Rathaus so lange randaliert bis von dort jemand hin geschickt wurde und die Fahne "eingezogen" hat.

Natürlich gab es auch ein paar andere, hier 2 aus den Magreb Staaten, die konnten sich auch nicht benehmen und nur fordern.
Also werfen wir alle in einen Topf?

Wie "die Jugend"?

Weil auch wir alle gleich sind?

Und ja, auch das dass Umweltschutz unseren Wohlstand gefährdet und eh sinnlos ist kommt aus der braunen Ecke ganz massiv, schaut mal auf "achgut.com" und ähnliche Portale.
Da ist es unser Recht als Herrenmenschen die Ressourcen der Welt für unseren überbordenden Konsum zu plündern. Juckt uns doch nicht ob Tuvalu oder die Fidschis absaufen. Die Menschen von dort können ja woanders hin, sollten sie übers Mittelmeer zu uns wollen kann man sie dort immer noch ersaufen lassen. Besser als dass sie hier auf den Straßen rum stehen und uns daran hindern unseren SUV auszufahren. Der war ja teuer!

Ok, vielleicht bin ich radikal, das kann passieren wenn man die Realität selbst erlebt und sich dann die laufend die verallgemeinernden Sprüche der Wohlstandsbewahrer anhören muss...
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Antworten