Etwas Schnee

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2454
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 345
Wohnort: Leutkirch

Etwas Schnee

Beitrag #21074 von Helmut » So 13. Jan 2019, 12:47

Und,
was macht ihr so? Ich verbringe meine Freizeit mit Schneefräsen.... Gerade wieder rein gekommen nach 3std.
Kaffeetrinken, aufwärmen, dann denke ich kann ich auch bald wieder raus so wie es gerade schneit.
Unser Zaun (1,3m Schafszaun) ist weg. Nur noch hier und da zu sehen....

Hier mal ein paar Winterimpresionen.
K800_IMG_6051.JPG
K800_IMG_6050.JPG
K800_IMG_6049.JPG
K800_IMG_6048.JPG
K800_IMG_6047.JPG
K800_IMG_6042.JPG
K800_IMG_6044.JPG

K800_IMG_6045.JPG
K800_IMG_6046.JPG

Gestern noch den Holzstapel frei gegraben und mal den Voratsraum im Haus voll gemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 2772
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 651
Wohnort: Ostelsheim

Re: Etwas Schnee

Beitrag #21077 von Stefan » So 13. Jan 2019, 15:33

Hab mich noch nicht entschieden ob ich da jetzt neidisch bin oder nicht. ;)
Bei uns ist der Schnee komplett weg, Dauerregen, alles ein Matsch. Eigentlich wäre es höchste Zeit einzuschlagen, bisher hatte ich auf trockenere Kälte gehofft, so langsam läuft aber die Zeit weg.
Wobei euer Wetter jetzt auch nicht vorteilhafter wäre... :Paniki
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
02pete
--Mitglied--
Beiträge: 1282
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:34
Bewertung: 200
Wohnort: Sachsen b. Ansbach

Re: Etwas Schnee

Beitrag #21080 von 02pete » So 13. Jan 2019, 18:30

Hallo Helmut,
da kommt wohl keine Langeweile auf, das sieht ehr nach Ganztagsjob aus. Dir viel Spass zu wünschen wäre ja etwas verfehlt.
Bei uns hatts den Schnee komplett weggewaschen, wie bei Stefan, auf den Wiesen und Feldern steht das Wasser.

@ Stefan:
gestern sah ich mir an was ein Landwirt ca. 15 km von uns weg einschlug, ein Haufen Polterholz der schwer zu schätzen ist, müssten so 40-60 Ster Fichte und Kiefer sein. Das Holz könnte ich günstig haben aber es muss innerhalb der nächsten 6 Wo. weg sein - das schaffe ich nicht. Leider.
MfG
von Peter mit dem gefährlichen Halbwissen und grammatischen Ausbeulungen, 35 + X kW Rendl Saugzug Holzvergaser mit 115 Liter Füllraum (= max. 31 kg Fichte). Puffer: Insgesamt 1x 1.000 L, davon 200 L innenliegender Brauchwasser Speicher

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 498
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 136
Wohnort: Freiamt

Re: Etwas Schnee

Beitrag #21081 von Spaltmaxe » So 13. Jan 2019, 18:32

Hallo zusammen
Helmut tut mir echt Leid.
Auf so ne Menge verzichte ich gern.
Bei uns ist alles grün und es regnet in strömen.
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2454
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 345
Wohnort: Leutkirch

Re: Etwas Schnee

Beitrag #21082 von Helmut » So 13. Jan 2019, 18:46

Im Moment regenet ebenfalls etwas. Habe vorhin nochmals ne Runde Matsch mit der Fräse verteilt, da es heute Nacht eher wieder zu Schnee übergehen soll. Ansich, ist die Schneemenge jetzt nicht unbedingt dramatisch. Gabs schon schlimmere Winter. Das Problem ist eher die kurze Zeit in der es runter kommt..... und das man es nicht mehr gewöhnt ist ;-)
Mal schauen wie lange es bleibt.....
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2454
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 345
Wohnort: Leutkirch

Re: Etwas Schnee

Beitrag #21083 von Helmut » So 13. Jan 2019, 19:43

02pete hat geschrieben:.....
da kommt wohl keine Langeweile auf, das sieht ehr nach Ganztagsjob aus. Dir viel Spass zu wünschen wäre ja etwas verfehlt....


Wollte eigentlich auf der Baustelle weiter kommen... War wohl nix...
Seit dem ich im Netz was gefunden habe wie man eine Schneefräse tunt (jetzt wo der Kessel läuft...), bekomme ich sogar den Matsch weg gefräst :mrgreen: Macht sogar Spaß :mrgreen:
Heute Morgen um 5.00 Uhr hätte Andi zur Frühschicht müssen. Schneeketten hätten da auch nicht viel gebracht wenn die Kiste mal aufsitzt. Sie ist nicheinmal aus dem Hof gekommen..... Die öffentliche Straße war auch noch nicht geräumt.....
Bin gespannt wie es Morgen früh ist, mein W211 schlägt sich jedenfalls tapfer (Dank guter neuer Winterreifen). Heute gleich noch vollgetankt damit mehr Gewicht vorhanden ist. Trotzdem hat mein nächstes Auto auf jeden Fall Allrad! Weiß nur noch nicht was ich mir antue, wo ich auch 2T ziehen kann um Holz zu holen. Irgendwas richtung Pickup wäre cool. Nur sind die eben meistens außerhalb meiner Finanziellen Möglichkeiten.

Und was jedenfalls auch früher oder später her muss, ist ein ordentliches Notstromagregat, so dass auch die Hebeanlage (400V) damit betrieben werden kann. Stationär in irgendeinem Schuppen und an den entsprechenden stellen im Keller Steckdosen. So dass man nur umstecken muss. Hatten heute und vor drei tagen über mehrer Stunden kein Strom (was hier eigentlich nicht unnormal ist).....
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Mathias
--Mitglied--
Beiträge: 686
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 21:13
Bewertung: 109
Wohnort: Herten

Re: Etwas Schnee

Beitrag #21085 von Mathias » Mo 14. Jan 2019, 09:42

Bei uns war kein Schnee ... dafür Sturm und Regen.

Hat auf der Nordseite die Fenster nass gemacht, sowas gab es noch nie, und war mehr waagerecht als senkrecht.

Hab in den Nachrichten gehört das im Süden an die 2 Meter Neuschnee pro Tag und das mehrere Tage gefallen sind ... Gruselig.
Hier geht schon nix mehr wenn es ein paar Zentimeter sind.
Grüße
Mattes

SolarBayer HVS 40E Holzvergaser, Flammtronik, Große Brennkammer, Gussdüse, 3200l Puffer, 500l Warmwasser Speicher, 730l MAG,
270qm WF, 8 Personen, Solarthermie geplant
Rücklaufanhebung + Heizkreis via Arduino geregelt.

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2454
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 345
Wohnort: Leutkirch

Re: Etwas Schnee

Beitrag #21112 von Helmut » Mi 16. Jan 2019, 21:01

Hier mal ein aktuelles Foto... und heute hats schon gut getaut! Mit Schneeschuhen (waren vohin mit unseren Hunden draußen) kann man jetzt ungehindert übern den 1,3m hohen Zaun.......
K800_IMG_6053.JPG


Hund sollte man sein, da gehts auch ohne Schneeschuhe.....

K800_IMG_6058.JPG



Und worauf ich super stolz bin, ich habe unser Hausdach super gedämmt!. Selbst an den Dachfenstern ist alles mit einer dicken Schneedecke dicht (hat dann auch wieder Nachteile...)...... Echt abgefahren..... Selbst der Gibel ist komplett mit Schnee bedeckt. Keinerlei erwähnenswerte Eiszapfen am Trauf trotz heutigem Tauwetter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2454
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 345
Wohnort: Leutkirch

Re: Etwas Schnee

Beitrag #21229 von Helmut » Di 29. Jan 2019, 21:54

Hallo,
Nachdem der Zaun nach dem vorletzten Schneefall gar nicht mehr gesehen wurde (ist schon witzig wenn man mit den Schneeschuhen so einfach über den 1,3m hohen Zaun laufen kann) ist er jetzt etwas abgetaut..... die Hunde kommen aber immernoch über den Zaun. Der einzige Vorteil, wir brauchen bedeutend weniger Holz. Schnee dämmt eben auch! :mrgreen:
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2454
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 345
Wohnort: Leutkirch

Re: Etwas Schnee

Beitrag #21618 von Helmut » Sa 9. Mär 2019, 20:07

Update:
Schnee auf Grundstück weg, Zaun heute "repariert", Hunde können wieder ohne schlechtes gewissen laufen :mrgreen:
.... jetzt kann ich mich so langsam wieder an den Innenausbau diverser Baustellen machen.... zwischen neues Holz ordern und machen für 2020 - 2021
Eigentlich hatte der Schnee auch etwas schönes.....
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie


Zurück zu „alles was nicht woanders passt :-)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste