Zugbegrenzer position

Benutzeravatar
GuSel
--Mitglied--
Beiträge: 173
Holzvergaser: Mi 10. Feb 2016, 23:06
Bewertung: 10
Wohnort: Bottrop

Zugbegrenzer position

Beitrag #19653 von GuSel » Do 27. Sep 2018, 08:24

Hi,

ich hab mal ne Frage zum Zugbegrenzer. Ist es relevant an welcher Stelle im Abgasrohr dieser installiert ist? Ich musste ein neues Stück Abgasrohr kaufen und daher wäre jetzt die Möglichkeit diesen zu versetzen. Momentan sitzt der Begrenzer ca auf halber Strecke zum Kamin. Ich würde diesen gerne näher an den Kamin setzen. Wäre das ok?

Gruß
Guido

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 2638
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 607
Wohnort: Ostelsheim

Re: Zugbegrenzer position

Beitrag #19655 von Stefan » Do 27. Sep 2018, 09:19

Macht keinen Unterschied.
Besser als im Rohr ist noch im Kamin selbst unterhalb vom Anschluss des HV, dann staubt es da nicht raus.
Ist aber ungleich mehr Aufwand... :-(
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
GuSel
--Mitglied--
Beiträge: 173
Holzvergaser: Mi 10. Feb 2016, 23:06
Bewertung: 10
Wohnort: Bottrop

Re: Zugbegrenzer position

Beitrag #19657 von GuSel » Do 27. Sep 2018, 09:27

Ginge das nachträglich noch in die Keramik rein zu flexen?

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 2638
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 607
Wohnort: Ostelsheim

Re: Zugbegrenzer position

Beitrag #19659 von Stefan » Do 27. Sep 2018, 09:43

Vermutlich nur mit einer Kernbohrung,
Geräte und Bohrer kann man in guten Bau oder Baufachmärkten auch leihen.
Ob es den Aufwand wert ist?
Wenn ich keines hätte wäre der Zugregler wohl im Rohr geblieben.
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
GuSel
--Mitglied--
Beiträge: 173
Holzvergaser: Mi 10. Feb 2016, 23:06
Bewertung: 10
Wohnort: Bottrop

Re: Zugbegrenzer position

Beitrag #19660 von GuSel » Do 27. Sep 2018, 09:45

Der Staub nervt halt schon extrem. Müsste mal beim Kaminhersteller anfragen ob man die Keramik anflexen kann. Das wäre es mir wert. Allerdings nächstes jahr erst.

LuckyLuke
--Mitglied--
Beiträge: 73
Holzvergaser: So 20. Mär 2016, 13:36
Bewertung: 17
Wohnort: Königstein

Re: Zugbegrenzer position

Beitrag #19661 von LuckyLuke » Do 27. Sep 2018, 19:06

Ich hab den draußen am Stahl-Kamin, da staubt nix
Gruß
Alois
SB HVS25LC, modifiziert, BJ 08/2014, Füllraum mit Schamotte ausgekleidet
Zickzack-Turbos, Fingerrost und Rillen-AHK von Sven
Eigenbau-Brennkammer
2x1000 L Pufferspeicher
24 Röhren Solar von WUXI
200 L Warmwasserspeicher

Benutzeravatar
Bergstrom
--Mitglied--
Beiträge: 195
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 15:25
Bewertung: 43
Wohnort: Oelde

Re: Zugbegrenzer position

Beitrag #19662 von Bergstrom » Do 27. Sep 2018, 20:49

Evtl. in die Reinigungsklappe ganz unten.
Gruß Edmund
Ladan 40kW, untere P-Luft-Führung, Schamotte-Brennkammer aus Einzelpl. mit hinterer Umkehr, Förderschnecken als Turbu´s, Lufttrennung, Lambdacheck, 2 dichte Lüfterrückschlagklappen, dichte Anheizklappe System Sveni nach Planschliff des Abgasrohrstutzen

Benutzeravatar
GuSel
--Mitglied--
Beiträge: 173
Holzvergaser: Mi 10. Feb 2016, 23:06
Bewertung: 10
Wohnort: Bottrop

Re: Zugbegrenzer position

Beitrag #19663 von GuSel » Fr 28. Sep 2018, 07:28

Die Idee mit der Reinigungsklappe finde ich gut. Da gibts von Upmann sogar was passendes wo ich nix basteln muss. Das bestell ich mir gleich mal...


Zurück zu „Schornstein / Kamin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste