Mähroboter.....aber welcher???

Benutzeravatar
burns635csi
--Mitglied--
Beiträge: 440
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 22:33
Bewertung: 78
Wohnort: Neversdorf

Mähroboter.....aber welcher???

Beitrag #19111 von burns635csi » Do 19. Apr 2018, 23:50

Hallo Leute, ich möchte mir dieses Jahr einen Mähroboter kaufen.
Meine Rasenfläche ist ca. 800 qm2 groß und etwas buckelig. Steigungen von geschätzt etwa 10-15%.

Hat jemand von euch schon Erfahrung mit so neumodischer Technik gemacht? ;)
Ist Husqvarna da immer das Maß der Dinge?

Liebe Grüße Klaus


Atmos DC 30 GSE frisiert.
Drehzahlregelung Pid/Fu über Brennraumtemp.
Luftwaage (Gust) / Lambdacheck
Abgastemperatur 95 Grad
CO Messung
:Angel1

Benutzeravatar
burns635csi
--Mitglied--
Beiträge: 440
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 22:33
Bewertung: 78
Wohnort: Neversdorf

Re: Mähroboter.....aber welcher???

Beitrag #19112 von burns635csi » Fr 20. Apr 2018, 02:36

Ich halte im allgemeinen recht viel von Honda.
Kennt jemand diesen Mäher?

https://m.ebay.de/itm/Honda-Roboter-Ras ... 3538023360


Atmos DC 30 GSE frisiert.
Drehzahlregelung Pid/Fu über Brennraumtemp.
Luftwaage (Gust) / Lambdacheck
Abgastemperatur 95 Grad
CO Messung
:Angel1

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 465
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 125
Wohnort: Freiamt

Re: Mähroboter.....aber welcher???

Beitrag #19114 von Spaltmaxe » Fr 20. Apr 2018, 09:15

Honda oder Husqvarna.
Da sind die Verschleißteile nicht so teuer.


Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.

Benutzeravatar
i-moove
Starter
Beiträge: 1
Holzvergaser: Do 15. Mär 2018, 20:35
Bewertung: 1
Wohnort: Oberderdingen

Re: Mähroboter.....aber welcher???

Beitrag #19116 von i-moove » Fr 20. Apr 2018, 11:20

Ich würde Dir empfehlen Dein Anliegen im Roboter Forum zu Posten. Habe seit 4 Jahren einen laufen. Keinen Husky und auch keinen Honda. Allein an der Fläche lässt sich das nicht sagen. Sehr großen Einfluss hat der Aufbau des Gartens (Bäume, Passage etc.)...viel Erfolg und viel Spaß mit dem neuen.
PS: Ich hatte seit dem keinen Rasenmäher mehr in der Hand :)

Gesendet von meinem BV6000 mit Tapatalk



Benutzeravatar
jostmario
Administrator
Beiträge: 869
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:11
Bewertung: 139
Wohnort: Zimmern ob Rottweil
Kontaktdaten:

Re: Mähroboter.....aber welcher???

Beitrag #19117 von jostmario » Fr 20. Apr 2018, 12:10

Hallo,

ich hatte diesen mal ins Auge gefasst (Worx Landroid WG798E ) .
https://www.myrobotcenter.de/de_de/worx ... gLjwPD_BwE
weis aber auch nicht ob der Perfekt ist aber zumindest nicht ganz so überteuert.

https://www.youtube.com/watch?v=sHU3lgejYkw

Gruß Josty


Holzvergaser Orlan 40KW Brennkammer und Turbolatoren von Spikisveni Holzgasverteiler von Jens
Flammtronik umbau mit getrennter Primär/Secundärluft 3200 Liter Puffer
Visualisierung über Raspberry mit FHEM

Bild

Benutzeravatar
friedrich
Bereichsmoderator
Beiträge: 700
Holzvergaser: Mo 1. Feb 2016, 11:23
Bewertung: 104
Wohnort: Herzogenaurach

Re: Mähroboter.....aber welcher???

Beitrag #19122 von friedrich » So 22. Apr 2018, 10:08

jostmario hat geschrieben:Hallo,

ich hatte diesen mal ins Auge gefasst (Worx Landroid WG798E ) .
https://www.myrobotcenter.de/de_de/worx ... gLjwPD_BwE
weis aber auch nicht ob der Perfekt ist aber zumindest nicht ganz so überteuert.

https://www.youtube.com/watch?v=sHU3lgejYkw

Gruß Josty


blos keinen Worx - schreib mal Gazer eine Mail, der erklärt Dir warum??

mfg friedrich


Solarbayer HVS 25E
Gussdüse+Holzgasverteiler, Lambdageregelt;
2000 Ltr. Pufferspeicher
HKS mit Eigenbausteuerung;
autom. Wärmetauscherreinigung;

Benutzeravatar
burns635csi
--Mitglied--
Beiträge: 440
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 22:33
Bewertung: 78
Wohnort: Neversdorf

Re: Mähroboter.....aber welcher???

Beitrag #19123 von burns635csi » So 22. Apr 2018, 15:47

friedrich hat geschrieben:
jostmario hat geschrieben:Hallo,

ich hatte diesen mal ins Auge gefasst (Worx Landroid WG798E ) .
https://www.myrobotcenter.de/de_de/worx ... gLjwPD_BwE
weis aber auch nicht ob der Perfekt ist aber zumindest nicht ganz so überteuert.

https://www.youtube.com/watch?v=sHU3lgejYkw

Gruß Josty


blos keinen Worx - schreib mal Gazer eine Mail, der erklärt Dir warum??

mfg friedrich


Hab über den landroid auch einiges schlechtes im Netz gelesen......ehrlicherweise aber auch so einiges schlechtes über Husqvarna...... :|


Atmos DC 30 GSE frisiert.
Drehzahlregelung Pid/Fu über Brennraumtemp.
Luftwaage (Gust) / Lambdacheck
Abgastemperatur 95 Grad
CO Messung
:Angel1

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 465
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 125
Wohnort: Freiamt

Re: Mähroboter.....aber welcher???

Beitrag #19124 von Spaltmaxe » So 22. Apr 2018, 16:21

Wie im echten Leben. :Zensi: :Klatsch
Mein Fendt Traktor ist auch ab und an Kaputt..
Und und und......................... :Paniki

Dazwischen eine alte Hobby Bohrmaschine von Bosch ..... läuft schon 30# Jahre :idea:


Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.

Benutzeravatar
jostmario
Administrator
Beiträge: 869
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:11
Bewertung: 139
Wohnort: Zimmern ob Rottweil
Kontaktdaten:

Re: Mähroboter.....aber welcher???

Beitrag #19125 von jostmario » So 22. Apr 2018, 17:03

Hallo

blos keinen Worx - schreib mal Gazer eine Mail, der erklärt Dir warum??


jau werd ich mal machen.

Gruß Josty


Holzvergaser Orlan 40KW Brennkammer und Turbolatoren von Spikisveni Holzgasverteiler von Jens
Flammtronik umbau mit getrennter Primär/Secundärluft 3200 Liter Puffer
Visualisierung über Raspberry mit FHEM

Bild


Zurück zu „alles was nicht woanders passt :-)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste