Welche Pumpe für Solarstation

Moderatoren: ice77, Sundancer

Benutzeravatar
jostmario
Administrator
Beiträge: 872
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:11
Bewertung: 139
Wohnort: Zimmern ob Rottweil
Kontaktdaten:

Welche Pumpe für Solarstation

Beitrag #19099 von jostmario » Mi 18. Apr 2018, 15:35

Hallo,

heute ist leider meine Pumpe Wilo ST15/6 ECO-3 C für den Kollektorkreis der Solarstation kaputt gegangen.
IMG_1365.jpg
IMG_1366.jpg
IMG_1367.jpg


Was gibt es denn für Alternativpumpen?
Im Bauhaus hab ich nur 180er mit rießen Gewinde gefunden.
Sollte auch regelbar sein mit UVR1611 und nicht so Teuer.

Gruß Josty
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Holzvergaser Orlan 40KW Brennkammer und Turbolatoren von Spikisveni Holzgasverteiler von Jens
Flammtronik umbau mit getrennter Primär/Secundärluft 3200 Liter Puffer
Visualisierung über Raspberry mit FHEM

Bild

Benutzeravatar
digger
--Mitglied--
Beiträge: 233
Holzvergaser: Do 11. Feb 2016, 12:44
Bewertung: 38
Wohnort: Koberg

Re: Welche Pumpe für Solarstation

Beitrag #19100 von digger » Mi 18. Apr 2018, 16:10

Als Beispiel:

https://m.ebay.de/itm/Grundfos-Alpha2-L ... SwUBlZsXJ~


Vergleichbare von Wilo wäre ne yonos st15-60 130mm baulänge
Mfg
Nur Hubraum zählt

Orlan Super 60KW mit Eigenbau-Brennkammer in Sarg-form
11qm Solar
4000l Puffer
Holzgasteiler und Düsenkästen von Sven
Gussdüsen von Friedrich

und immer dreckige Finger von Ami-Motoren 8-)

Benutzeravatar
jostmario
Administrator
Beiträge: 872
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:11
Bewertung: 139
Wohnort: Zimmern ob Rottweil
Kontaktdaten:

Re: Welche Pumpe für Solarstation

Beitrag #19101 von jostmario » Mi 18. Apr 2018, 16:41

Hallo,

erst mal Danke aber der Preis ist schon heftig.
was wäre mit so einer
http://www.pumpendiscounter.de/ReigaGbR ... gIpMvD_BwE

Könnte ich doch an Ausgang 15 /16 der UVR 1611 anschließen oder ?

Gruß Josty
Holzvergaser Orlan 40KW Brennkammer und Turbolatoren von Spikisveni Holzgasverteiler von Jens
Flammtronik umbau mit getrennter Primär/Secundärluft 3200 Liter Puffer
Visualisierung über Raspberry mit FHEM

Bild

Benutzeravatar
Hannes/ESBG
--Mitglied--
Beiträge: 21
Holzvergaser: Sa 17. Mär 2018, 19:55
Bewertung: 4
Wohnort: Baumgarten

Re: Welche Pumpe für Solarstation

Beitrag #19102 von Hannes/ESBG » Mi 18. Apr 2018, 20:52

Ja ist grundsätzlich möglich, mußt nur die Regelung entsprechend umprogrammieren, wichtig ist auch das Einbaumaß, standard ist 180 mm mit 6/4", es gibt aber auch 130 mm 1" und sogar 130 mm 3/4".

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2090
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 307
Wohnort: Leutkirch

Re: Welche Pumpe für Solarstation

Beitrag #19103 von Helmut » Mi 18. Apr 2018, 21:07

Hannes/ESBG hat geschrieben:Ja ist grundsätzlich möglich, mußt nur die Regelung entsprechend umprogrammieren, wichtig ist auch das Einbaumaß, standard ist 180 mm mit 6/4", es gibt aber auch 130 mm 1" und sogar 130 mm 3/4".


Wilo ST15/6 = Dn15 (1/2") mit 6m Förderhöhe. Einbaumaß kann 180mm oder 130mm haben.

Hannes/ESBG hat geschrieben:standard ist 180 mm mit 6/4"


Das wäre dann kurz gesagt eine DN40 mit einer Einabulänge von 180mm. Wobei die 40 dann nicht mehr mit einer Verschraubung mit Überwurfmutter ist.

Also eigentlich gar nicht so schwierig und alles standard...
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Hannes/ESBG
--Mitglied--
Beiträge: 21
Holzvergaser: Sa 17. Mär 2018, 19:55
Bewertung: 4
Wohnort: Baumgarten

Re: Welche Pumpe für Solarstation

Beitrag #19106 von Hannes/ESBG » Do 19. Apr 2018, 12:54

Ja schon alles standard, aber im Fachhandel kaum erhältlich, nur die 180 mm / 6/4" die kriegst überall, die 130 mm 1" oder 3/4" sind meistens OEM Produkte und fast nicht erhältlich (nur als "Originalersatzteil" zu astronomischen Preisen!

Nach den geposteten Fotos ist das eine 1" Ausführung, die Baulänge ist nicht ersichtlich.

Leider ist es kaum möglich nur den Pumpenkopf alleine zu tauschen (schon gar nicht bei verschiedenen Herstellern), selbst beim gleichen Hersteller sind die Einbautiefen vom Pumpenflansch aus gesehen oft völlig unterschiedlich und die Laufradmaße ebenfalls, besonders der Teil des Laufrades welcher in die Gehäuseöffnung der Ansaugseite passen soll ist leider sehr unterschiedlich gestaltet, (Hab das erst vor kurzem bei einem Brennwertgerät erlebt, keine Chance einen sonst gleichen Pumpenkopf darauf zu montieren!)

Benutzeravatar
digger
--Mitglied--
Beiträge: 233
Holzvergaser: Do 11. Feb 2016, 12:44
Bewertung: 38
Wohnort: Koberg

Re: Welche Pumpe für Solarstation

Beitrag #19107 von digger » Do 19. Apr 2018, 14:57

Naja... eine austauschpumpe für eine wilo st15-6 130baulänge hab ich innerhalb von Stunden. So ungewöhnlich ist diese Größe nicht.
Mfg
Nur Hubraum zählt

Orlan Super 60KW mit Eigenbau-Brennkammer in Sarg-form
11qm Solar
4000l Puffer
Holzgasteiler und Düsenkästen von Sven
Gussdüsen von Friedrich

und immer dreckige Finger von Ami-Motoren 8-)

Benutzeravatar
jostmario
Administrator
Beiträge: 872
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:11
Bewertung: 139
Wohnort: Zimmern ob Rottweil
Kontaktdaten:

Re: Welche Pumpe für Solarstation

Beitrag #19108 von jostmario » Do 19. Apr 2018, 19:02

Hallo,

ich war in zwei Bauhäusern und im Hornbach keiner hatte eine annähernd passende Pumpe, die waren alle viel größer.
hab jetzt mal diese bestellt.
http://www.pumpendiscounter.de/ReigaGbR ... UPM2-.html
Möchte mal testen ob diese feinfühliger regelt am PWM der UVR1611.
Die Wilo konnte man nicht sehr feinfühlig regeln.
Falls dies nicht funktioniert hat wohl Ice77 noch eine Wilo rumliegen.
Die Anschlüsse haben ca. 33 mm Durchmesser sollte dann warscheinlich 1" sein.

Gruß josty
Holzvergaser Orlan 40KW Brennkammer und Turbolatoren von Spikisveni Holzgasverteiler von Jens
Flammtronik umbau mit getrennter Primär/Secundärluft 3200 Liter Puffer
Visualisierung über Raspberry mit FHEM

Bild


Zurück zu „Solarthermie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast