Düsenwechsel wie am besten

Fragen und Probleme zu dem Polnischen Orlan Kesseln
Benutzeravatar
jostmario
Administrator
Beiträge: 973
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:11
Bewertung: 149
Wohnort: Zimmern ob Rottweil
Kontaktdaten:

Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von jostmario » Di 10. Apr 2018, 14:42

Hallo,

jetzt hat auch meine Düse den geist aufgegeben.
Habe noch eine Düse von Jens hier liegen die ich jetzt einbauen wollte.
Wenn ich sie einsetze, sollte sie aber noch ca 1- 2 cm weiter nach unten rutschen sie klemmt aber schon fest.
Wie bekomme ich die jetzt eingepasst ?

Hat evtl. noch jemand eine Düse für mich fü den 40 KW Orlan die ich mir dann wieder auf ersatz legen kann.

Gruß Josty
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Holzvergaser Orlan 40KW Brennkammer und Turbolatoren von Spikisveni Holzgasverteiler von Jens
Flammtronik umbau mit getrennter Primär/Secundärluft 3200 Liter Puffer
Visualisierung über Raspberry mit FHEM

Bild

Benutzeravatar
digger
--Mitglied--
Beiträge: 255
Registriert: Do 11. Feb 2016, 12:44
Bewertung: 47
Wohnort: Koberg

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von digger » Di 10. Apr 2018, 20:30

Moin,
Für den Orlan hab ich noch 2 Beton-Düsen liegen. Ich glaube 12 Loch mit Druckausgleich, kann ich aber morgen noch mal genauer nachschauen. Liegen schon seit 3 Jahren, sind also durch und durch trocken, so das sie direkt benutzt werden können.
Mfg
Nur Hubraum zählt

Orlan Super 60KW mit Eigenbau-Brennkammer in Sarg-form
11qm Solar
4000l Puffer
Holzgasteiler und Düsenkästen von Sven
Gussdüsen von Friedrich

und immer dreckige Finger von Ami-Motoren 8-)

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 3083
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 825
Wohnort: Ostelsheim

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Stefan » Di 10. Apr 2018, 21:16

Der Mario braucht wohl "Super D" Düsen, seine ist ca. 40 lang und die Rohre haben je 3 Sekundärluftbohrungen.
Der normale "Super" hat eine ca. 30 cm lange Düse mit nur 2 Sekundärluftbohrungen, ist hier noch zu sehen.
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
jostmario
Administrator
Beiträge: 973
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:11
Bewertung: 149
Wohnort: Zimmern ob Rottweil
Kontaktdaten:

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von jostmario » Mi 11. Apr 2018, 22:42

Hallo,

habe Martin mal angeschrieben hoffe er hat noch Düsen auf Lager :-)
@Digger wie lange sind die Düsen ?

Gruß Josty
Holzvergaser Orlan 40KW Brennkammer und Turbolatoren von Spikisveni Holzgasverteiler von Jens
Flammtronik umbau mit getrennter Primär/Secundärluft 3200 Liter Puffer
Visualisierung über Raspberry mit FHEM

Bild

Benutzeravatar
digger
--Mitglied--
Beiträge: 255
Registriert: Do 11. Feb 2016, 12:44
Bewertung: 47
Wohnort: Koberg

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von digger » Do 12. Apr 2018, 15:26

Mess ich Anfang nächster Woche nach, dann bin ich wieder in de. Aber ich befürchte, das Stefan recht hat...
Mfg
Nur Hubraum zählt

Orlan Super 60KW mit Eigenbau-Brennkammer in Sarg-form
11qm Solar
4000l Puffer
Holzgasteiler und Düsenkästen von Sven
Gussdüsen von Friedrich

und immer dreckige Finger von Ami-Motoren 8-)

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 534
Registriert: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 155
Wohnort: Freiamt

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Spaltmaxe » Do 12. Apr 2018, 16:04

digger hat geschrieben:Mess ich Anfang nächster Woche nach, dann bin ich wieder in de. Aber ich befürchte, das Stefan recht hat...
Mfg
Die Düsen vom 60er passen nicht in den Super D
Wenn Martin noch was hat. Die sind etwas länger. :Paniki
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
Skipper Jens
--Mitglied--
Beiträge: 529
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 11:45
Bewertung: 76
Wohnort: Nassenfels

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Skipper Jens » Mo 14. Mai 2018, 18:58

Auf dem Bild ist eine für den 40 KW, neu ist das da Unterteil aus einem Stück ist, hab aber im momen t kein Foto.
Grüße Jens
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jens Holzvergaser Solarbayer 25E 2k Puffer Flammtr. CO Messung
HKS Brennkammer selbst Düsen selbst Düsenauflage auch
Röhrenkollekt. 8.9 m2 Frischwasserstation

Benutzeravatar
Skipper Jens
--Mitglied--
Beiträge: 529
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 11:45
Bewertung: 76
Wohnort: Nassenfels

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Skipper Jens » Mo 25. Jun 2018, 17:20

Ich habe für die lange Düse das Unterteil mal neu gemacht. Bilder sind auch da.
Dann hat man das Gussoberteil. Eine großs Gussdüse komplet währe zu teuer.
Viele Grüße Jens
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jens Holzvergaser Solarbayer 25E 2k Puffer Flammtr. CO Messung
HKS Brennkammer selbst Düsen selbst Düsenauflage auch
Röhrenkollekt. 8.9 m2 Frischwasserstation

Benutzeravatar
jostmario
Administrator
Beiträge: 973
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:11
Bewertung: 149
Wohnort: Zimmern ob Rottweil
Kontaktdaten:

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von jostmario » Mo 2. Jul 2018, 14:04

Hallo Martin,

ja genial....
So eine würde ich nehmen und mir wieder auf lager legen.
Was kostet mich eine lange Orlan Düse gerne auch per PN.

Gruß Josty
Holzvergaser Orlan 40KW Brennkammer und Turbolatoren von Spikisveni Holzgasverteiler von Jens
Flammtronik umbau mit getrennter Primär/Secundärluft 3200 Liter Puffer
Visualisierung über Raspberry mit FHEM

Bild

Benutzeravatar
Xaroxan
Starter
Beiträge: 1
Registriert: So 15. Sep 2019, 19:03
Bewertung: 0
Wohnort: Steinau

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Xaroxan » Di 17. Sep 2019, 23:54

Hallo,

Bei meinem Orlan 40KW hat sich nun leider auch meine Düse verabschiedet. Hat noch jemand eine Düse mit einer Länge von ca 42cm bei sich rumliegen die er abgeben kann?

Beste Grüße

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 3083
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 825
Wohnort: Ostelsheim

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Stefan » Mi 18. Sep 2019, 10:25

Xaroxan hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 23:54
Hat noch jemand eine Düse mit einer Länge von ca 42cm bei sich rumliegen die er abgeben kann?
Hallo Und willkommen,
sende doch ne PN an Martin, die langen Orlan- Düsen wird sonst keiner hier haben...
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
Skipper Jens
--Mitglied--
Beiträge: 529
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 11:45
Bewertung: 76
Wohnort: Nassenfels

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Skipper Jens » Mi 18. Sep 2019, 10:30

Ich kann dir eine machen, auch mit einem 3cm Russ Oberteil, eingepasst. Das ist das gleiche Oberteil wie von der kurzen.
Wenn du möchtest mach ich eine fertig, vielleicht liegt noch eine da, dann geht es schneller. Ich seh mal nach.
Viele Grüße Jens
Jens Holzvergaser Solarbayer 25E 2k Puffer Flammtr. CO Messung
HKS Brennkammer selbst Düsen selbst Düsenauflage auch
Röhrenkollekt. 8.9 m2 Frischwasserstation

Benutzeravatar
Skipper Jens
--Mitglied--
Beiträge: 529
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 11:45
Bewertung: 76
Wohnort: Nassenfels

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Skipper Jens » Fr 11. Okt 2019, 13:47

Ich habe mal Ein paar Düsen und Oberteile giessen lassen. Oberteile in 4 größen.
Einen großen Ausschnit, großen Einlass für Peter seinen Rendel, er hat einen Saugzug mit 38 kw, dafür ist das Oberteil perfekt.
Jetz könnte man das auch für einen Atak mit 38 - 40 kw hernehmen, oben von der verbrauchten Düse in der passenden Länge 3 cm
ausschneiden und das Oberteil einkleben, rest verschmieren. Hällt dann wieder etliches aus.
Den kleinsten Schlitz hat die die Düse die bei mir drinnen ist und der Ladan mit 18 kw in Rumänien.
Dann der mitlere Schlitz ist für bis 40 kw orlan und Soli, auch für 25 kw.
hab auch noch zwei ganze Düsen aus Guss gießen lassen.
Jetzt noch die Bilder von den Oberteilen.
Grüße Jens
PICT0055.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jens Holzvergaser Solarbayer 25E 2k Puffer Flammtr. CO Messung
HKS Brennkammer selbst Düsen selbst Düsenauflage auch
Röhrenkollekt. 8.9 m2 Frischwasserstation

Benutzeravatar
dvbhannes
--Mitglied--
Beiträge: 88
Registriert: Di 24. Okt 2017, 21:51
Bewertung: 1
Wohnort: DE Spreewald

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von dvbhannes » Mi 18. Dez 2019, 21:55

Würde es Sinn machen, die gute originale Düse gegen die 12 Loch Düse bei meinem Orlan Super 40 D zu wechseln. Wäre da Verbrennung /Leistung besser??
Bei meinem Orlan Super 25 KW (steht zum Verkauf!!) war die Düse was Verbrennung und Leistung angeht ein "Wunder"!!
Gruß Henrik :D
;) Orlan Super 40 D, Lufttrennung und FT, 3000 Liter Puffer, Buschbeck Frischwasserstation, 16qm Solarthermie mit Plattenwärmetauscher, UVR 1611, Raspberry mit FHEM

Benutzeravatar
Skipper Jens
--Mitglied--
Beiträge: 529
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 11:45
Bewertung: 76
Wohnort: Nassenfels

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Skipper Jens » Do 19. Dez 2019, 13:13

Ich mach ein Unterteil für die 42 cm Orlandüse und lege das 3 cm Oberteil drauf, fertig. Ganz aus Guss ist zu Teuer.
Damit brennt er besser wie neu.
Grüße Martin
Jens Holzvergaser Solarbayer 25E 2k Puffer Flammtr. CO Messung
HKS Brennkammer selbst Düsen selbst Düsenauflage auch
Röhrenkollekt. 8.9 m2 Frischwasserstation

Benutzeravatar
dvbhannes
--Mitglied--
Beiträge: 88
Registriert: Di 24. Okt 2017, 21:51
Bewertung: 1
Wohnort: DE Spreewald

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von dvbhannes » Do 19. Dez 2019, 18:57

Danke Martin. Was darf der Spaß kosten? Gern auch als PM!
Gruß Henrik
;) Orlan Super 40 D, Lufttrennung und FT, 3000 Liter Puffer, Buschbeck Frischwasserstation, 16qm Solarthermie mit Plattenwärmetauscher, UVR 1611, Raspberry mit FHEM

Benutzeravatar
dvbhannes
--Mitglied--
Beiträge: 88
Registriert: Di 24. Okt 2017, 21:51
Bewertung: 1
Wohnort: DE Spreewald

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von dvbhannes » Do 19. Dez 2019, 21:57

dvbhannes hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 18:57
Danke Martin. Was darf der Spaß kosten? Gern auch als PM!
Gruß Henrik
User jostmario hatte geschrieben
"Kann mir jemand sagen wie groß bzw wie lang der Düsenschlitz bei einem Orlan 40 KW ist.
Ich habe jetzt eine neue Düse von Jens eingebaut bisher hatte ich die original Düse noch verbaut.
Leider habe ich die OriginalDüse schon entsorgt.
Es kommt mir so vor das der Orlan jetzt viel weniger Leistung hat, komme kaum auf Abgastemperatur und BK Temp liegt auch nur noch zwichen 500 - 600 Grad ( vorher ca 700 grad ).
Habe die vermutung das der Düpsenschlitz viel kürzer ist als mit der Originaldüse.

Gruß Josty"
Nicht das mir auch passiert Martin!

Gruß
Henrik
;) Orlan Super 40 D, Lufttrennung und FT, 3000 Liter Puffer, Buschbeck Frischwasserstation, 16qm Solarthermie mit Plattenwärmetauscher, UVR 1611, Raspberry mit FHEM

Benutzeravatar
Skipper Jens
--Mitglied--
Beiträge: 529
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 11:45
Bewertung: 76
Wohnort: Nassenfels

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Skipper Jens » Do 19. Dez 2019, 22:13

Eigentlich muß der 40 kw Orlan viel mehr leistung bringen. Brennkammer 2/3 vorn zu machen.
Ich hab nur einen Schlitz mit 120 x 18 mm und die Größe der normalen ist 200 x 20- 22 mm.
Damit laufen etliche 40 kw Soli und Orlan. Der Düsenschutz kann auch bremsen, ca 15 mm über der Düse sollte genug sein.
Ander müssen drosseln weil zu viel Leistung.
Grüße Jens
Jens Holzvergaser Solarbayer 25E 2k Puffer Flammtr. CO Messung
HKS Brennkammer selbst Düsen selbst Düsenauflage auch
Röhrenkollekt. 8.9 m2 Frischwasserstation

Benutzeravatar
dvbhannes
--Mitglied--
Beiträge: 88
Registriert: Di 24. Okt 2017, 21:51
Bewertung: 1
Wohnort: DE Spreewald

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von dvbhannes » So 22. Dez 2019, 21:21

Hi Martin, mir geht es hauptsächlich nicht um mehr Leistung. Ehr um ein sauberes Abgas für den Schorni! Wenn der messen komm sollte, würde ich gern super Werte haben und die hatte ich mit Deiner Düse im Orlan Super 25 KW ebend!
Ich finde nur, dass die Luftzufuhr von den 12 Löchern so top waren, dass die Flamme echt super war (Orlan Super 25 KW)

Nur Jostmario hatte in den Thema die gleiche Konfiguration ->

https://www.heiztechnikforum.eu/viewtop ... 6&start=20

das möchte ich halt nicht erleben. Dann bleibe ich lieber bei meiner Original Polendüse...
AUf Teufel komm raus möchte ich meinen HV nicht tunnen ;)


Gruß Henrik
;) Orlan Super 40 D, Lufttrennung und FT, 3000 Liter Puffer, Buschbeck Frischwasserstation, 16qm Solarthermie mit Plattenwärmetauscher, UVR 1611, Raspberry mit FHEM

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 3083
Registriert: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 825
Wohnort: Ostelsheim

Re: Düsenwechsel wie am besten

Beitrag von Stefan » Mo 23. Dez 2019, 01:04

dvbhannes hat geschrieben:
So 22. Dez 2019, 21:21
AUf Teufel komm raus möchte ich meinen HV nicht tunnen
Gute Einstellung, die Reduzierung von Querschnitten, egal ob an der Düse oder danach (Brennkammerausgang zustellen) kann funktionieren, muss aber nicht.
Wenn der Kessel deutlich unter Nennleistung sauber laufen soll können solche Maßnahmen durchaus Sinn machen, damit steigt in der Regel auch der Wirkungsgrad.
Wenn aber die Leistung (also sauberes verbrennen der entsprechenden Holzmenge in kürzerer Zeitspanne) benötigt wird, sei es auch nur um die für den Kamin nötige Abgastemperatur zu erreichen, werden solche Querschnitsverengungen zum massiven Problem. Gut wenn man das bei der Fehlersuche dann "auf dem Radar hat"...
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, 2 PV Anlagen zusammen 107 kwp, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Antworten