Seite 30 von 36

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Mo 14. Mai 2018, 16:29
von Spaltmaxe
Bevor noch mehr graue Haare wachsen , würde ich und wenn es noch so Wehtut eine andere Heizmaschine in den Keller stellen. :Kotz :Paniki

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Mo 14. Mai 2018, 16:35
von Spaltmaxe
Nimm das Geld und kauf dir einen guten Kessel , dann brauchst du auch keinen Schornstein sanieren.
Und ein Ster hin oder her wegen Abgastemperatur, :Angel1 naja

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Mo 14. Mai 2018, 17:16
von Helmut
Spaltmaxe hat geschrieben:Nimm das Geld und kauf dir einen guten Kessel , dann brauchst du auch keinen Schornstein sanieren.
Und ein Ster hin oder her wegen Abgastemperatur, :Angel1 naja


Den Schornstein muss ich früher oder später eh Sanieren und der Ster Holz geht schon an der "fehlenden" Dämmung des Hauses durch :mrgreen:

Er bekommt die letzte Chance..... :Brenn

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Mi 11. Jul 2018, 14:00
von Helmut
Hallo,
hier mal aktuelle Bilder von meiner "Abrucharbeit...." Mit dem Beton kann ich also vor einem jahr nicht viel falsch gemacht haben wenn man sich die Oberflächen des Beton´s ansieht

Füllraum
K800_IMG_4467.JPG


Brennkammer
K800_IMG_4470.JPG



Von dem her ärgert es mich noch viel mehr dass ich die SCH..... raushauen muss :hammerle :hammerle :hammerle :hammerle

Ich berichte über die Zähigkeit des Betons :Brenn

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Mi 11. Jul 2018, 16:19
von Helmut
Fast geschaft.....
K800_IMG_4476.JPG


Und hier noch der Übeltäter
K800_IMG_4473.JPG
K800_IMG_4472.JPG
K800_IMG_4471.JPG



Der Beton ist echt zäh......

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Mi 11. Jul 2018, 16:46
von Bodo
Wie kann sich die Düse so zusammen ziehen? Ich bekomme jetzt nämlich etwas Angst, weil ich meinen Boden auch rausgekloppt habe und den Neuen schon drin. Leider sind bei mir Hohlräume entstanden weil ich den Beton zu trocken (nach Vorschrift) gemischt habe. Kann das hier auch der Fall sein, und dadurch die Sekundarluft ungleichmäßig an die Düse gekommen ist?
IMG_20180710_085552548-1040x780.jpg

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Mi 11. Jul 2018, 17:10
von Skipper Jens
Ein neuer Düsenkasten braucht einen Boden und die Düse braucht rundherum einen Millimeter Luft.
Wir haben das schon öfter geschrieben. Für den Orlan einen Düsenkasten in den eine Düse vom Soli passt, wird besser dicht weil die Schrägen ganz durchgehen.
Hab auch schon ein paar gemacht.
Viele Grüße Jens

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Do 12. Jul 2018, 19:01
von Helmut
Jetzt gehts weiter....
Düsenkasten ist heute gekommen. Da ich keine Lust mehr auf Überraschungen werde ich die Secundärluftführung mit dem Kasten Dicht machen nach Rene´s Vorbild (scheint mir die einfachste und effektifste art zu sein).

Im Berreich der Secluftführung ist beim Orlan zum Glück auch nichts Wasserführend, und mit Hilfe meines Plasmaschneiders konnte ich die zwei secluftrohre ruckzuck rausmachen. Sind vorn nur leicht gepunktet.
K800_IMG_4478.JPG

K800_IMG_4479.JPG


Jetzt habe ich zumindest schon mal das Material für die Luftführung am Düsenkasten.

Da der Orlan ja keinen Stahlboden hat, werde ich den Düsenkasten dann hinten an der Füllraumwand an den zwei Stutzen befestigen. So ist er dann an drei punkten fixiert (verschweißt) und wird eingegossen.

Was meint ihr dazu? Dürfte doch ok sein.

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Do 12. Jul 2018, 20:48
von René
ich hab den nur mit dem einen Rohr vorne dran geschweißt. Das hält ewig. Du musst da hinten nichts abstützen. Kannst du evtl. ein Blech (5-6 mm dick) unten als Boden einziehen? mit ca. 5 mm Luft rings um und seitlich mit Winkeln abgestützt. Dann wäre die Statik für den Beton auf dem Blech und nicht an den Rohren. Das Blech deswegen kleiner, dass Platz zum ausdehnen vorhanden ist, weil bei dir da keine Kühlung ist.

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Do 12. Jul 2018, 21:15
von Helmut
René hat geschrieben:ich hab den nur mit dem einen Rohr vorne dran geschweißt. Das hält ewig. Du musst da hinten nichts abstützen. Kannst du evtl. ein Blech (5-6 mm dick) unten als Boden einziehen? mit ca. 5 mm Luft rings um und seitlich mit Winkeln abgestützt. Dann wäre die Statik für den Beton auf dem Blech und nicht an den Rohren. Das Blech deswegen kleiner, dass Platz zum ausdehnen vorhanden ist, weil bei dir da keine Kühlung ist.


Ich glaub das mit dem Blech als Boden lass ich besser. Der Boden hat ja einwandfrei gehalten...

Klar, wenn die Düse mit dem einen Rohr vorn drangeschweißt ist, sollte es auch reichen..... Stütze die sache trotzdem noch nach hinten ab. So hält der Boden nicht nur an dem einen Rohr.

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Do 12. Jul 2018, 22:24
von Stefan
Besser nichts zu fest machen, dass das was seine Temperatur ändert auch Platz braucht erkennst du unschwer an deiner alten Düse :Kotz

Wenn ich den Boden neu mache (eine Saison muss der Mörtel noch halten) werde ich dem Düsenrahmen außen einen "Anzug" aus 1 mm dicker Pappe verpassen, die Sekundärluft durch 6 kurze nur am Rahmen verschweißte Stahlrohre führen. Damit sollte alles was arbeiten will auch genug Luft dazu haben...

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Fr 13. Jul 2018, 00:32
von Helmut
Stefan hat geschrieben:Besser nichts zu fest machen, dass das was seine Temperatur ändert auch Platz braucht erkennst du unschwer an deiner alten Düse :Kotz
.....


Da hast du generell recht. Nur muss man eben auch sehen, dass bei unseren Orlan kein Boden vorhanden ist um die Düse zu "stützen". Also sollte die Düse ja auch irgendwo "aufliegen" (Secluftrohre gibts ja nicht mehr...), oder im Beton halten. Evtl. Baustahl von der Düse weg aufliegend auf den Stutzen bzw. auch Wasserrohren links und rechts? Sekundärluft kann ja nur noch zwischen Rahmen und Düse austretten, von dem her spielt die eigentliche Verbindung zwischen Rahmen Boden nur noch beim gegenseitigen halt eine Rolle.

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Fr 13. Jul 2018, 07:29
von René
hmmm, schweiß doch ein Stück Baustahlgewebe (5 cm Maschenweite) an den Düsenkasten und die Sek-Luftführung. Oder wenigstens ein paar Stäbe. Dann hat der Beton seinen Halt. Mir würde so ein "loser" Betonboden immer Sorgen bereiten.

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Fr 13. Jul 2018, 09:33
von Helmut
René hat geschrieben:hmmm, schweiß doch ein Stück Baustahlgewebe (5 cm Maschenweite) an den Düsenkasten und die Sek-Luftführung. Oder wenigstens ein paar Stäbe. Dann hat der Beton seinen Halt. Mir würde so ein "loser" Betonboden immer Sorgen bereiten.


Genau das meinte ich ;) .... so hängt der Betonglotz wenigstens an der Düse, da es die zwei secuftrohre ja nicht mehr gibt.

K800_IMG_4478 ohne.jpg

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Fr 13. Jul 2018, 10:11
von René
Die beiden Rohre, die da noch drin sind, sind die Wasserführend? Dann kannst du ja mit Laschen auf den Rohren den Boden da rein hängen.

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Fr 13. Jul 2018, 15:58
von Helmut
K800_IMG_4480.JPG
K800_IMG_4485.JPG
K800_IMG_4484.JPG


Soweit genehmigt? :Paniki


Dann Beton rein.... zusammenbauen..... fertig.... :mrgreen:

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Fr 13. Jul 2018, 17:19
von Spaltmaxe
Sieht gut aus

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Fr 13. Jul 2018, 18:58
von Helmut
FERTIG!!!!! :mrgreen:

K800_IMG_4486.JPG


So und nun...

K800_IMG_4487.JPG


Später noch, wenn der Beton etwas fest ist, ein Nasses Handtuch drauflegen.


Und wehe der Ofen will dann nicht :hangi:

Jetzt muss ich mir nur noch was mit der Brennkammer einfallen lassen. Das Vermiculit ist zwar super als Dämmung für die Brennkammerdecke, hält aber leider nicht so wie gewünscht. Evtl. eine Brennkammer aus dem restlichen Beton gießen, wenns noch reicht, und Vermiculit oben drauf legen.
Habe ein bischen mehr als 1,5 Säcke benötigt. Ca. 40kg in dem Fall.

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Do 19. Jul 2018, 00:24
von Helmut
Hier mal mein erster Abbrand, sehr schlecht gefüllt und ohne perfektes Glut-Asche-bett, bei 120°Abgastemperatur (zwei-drei Startversuche)

K800_erst.JPG


Abgastemperatur oben ist nicht relevant. Das ist im Moment die Temp unter dem Kaltdach....

Zwischendrin immerwieder die Werte auf die neuen Gegebenheiten versucht zu justieren....

Der Schornstein tropft unten aus dem Schnorchel. Sicherlich ca. kanpp einen halben Liter bis Ende. Denke, es ist ja auch noch viel Wasser drin...

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Verfasst: Do 19. Jul 2018, 09:02
von René
Das wird jetzt ein Weilchen rumprobieren, bis das wieder passt. Wie sieht der Brennraum nach dem Abbrand aus? Wenn da alles so weiß wie bisher ist, ist alles in Ordnung.