Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Hier kann jeder sein Heizungsprojekt vorstellen.
Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2145
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 307
Wohnort: Leutkirch

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18428 von Helmut » Fr 26. Jan 2018, 20:28

Stefan hat geschrieben:......Eine Feder unter der Kammer könnte das Problem lösen, der Federstahl mag halt keine hohen Temperaturen.......


Oder die Kammer aufhängen... Nur wie, dass es auch Sinn macht? Man müßte die Kammer auf jeden Fall auch rausnehmen können um den HV Problemlos zu reinigen.
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
René
Bereichsmoderator
Beiträge: 1164
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 12:52
Bewertung: 200

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18429 von René » Fr 26. Jan 2018, 20:32

Nehm doch einfach einen Ytong Block und höhl den aus. Ich sollte schon länger den jetzigen austauschen. Hängt zwar was schief drin aber hält noch. Ist immer noch der erste seit letzter Saison. Und die Abbrände sind immer noch sauber gerade. Dann hast du deine Deckenisolierung gleich inklusive. Bei mir hab ich 2 ca. 120er Löcher nebeneinander rein gebohrt.
Gruß René

Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was" !

:mrgreen: Holzvergaser Forum, das rockt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2145
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 307
Wohnort: Leutkirch

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18431 von Helmut » Fr 26. Jan 2018, 20:56

René hat geschrieben:Nehm doch einfach einen Ytong Block und höhl den aus. Ich sollte schon länger den jetzigen austauschen. Hängt zwar was schief drin aber hält noch. Ist immer noch der erste seit letzter Saison. Und die Abbrände sind immer noch sauber gerade. Dann hast du deine Deckenisolierung gleich inklusive. Bei mir hab ich 2 ca. 120er Löcher nebeneinander rein gebohrt.


Und der dichtet nach oben ab? ;) ...... Die Ytong Geschichte teste ich sobald ich "vernünftige" Abgastemperatur fahren kann.
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
René
Bereichsmoderator
Beiträge: 1164
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 12:52
Bewertung: 200

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18432 von René » Fr 26. Jan 2018, 21:25

Die Flamme bläst durch den Schlitz nach unten und bleibt dann in der Kammer. Aber was meinst du mit nach oben abdichten? Ich habe ne Blechkiste aussen rum, die oben in einer Schiene hängt. Die Kiste ist hinten zu. Die Schiene geht rings rum. Die Blechkiste kann ich mit samt dem Stein komplett nach vorne raus ziehen. Wiegt halt ein paar Kilo. Hat mir Sven vor ein paar Jahren nach Zeichnung zu geschnitten. Verschweisst hab ich die dann selber.
Gruß René

Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was" !

:mrgreen: Holzvergaser Forum, das rockt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 2426
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 567
Wohnort: Ostelsheim

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18435 von Stefan » Fr 26. Jan 2018, 23:07

René hat geschrieben:Ich habe ne Blechkiste aussen rum, die oben in einer Schiene hängt.

Vigas vs Orlan, was die Schienen angeht geht der Punkt an den Vigas...
... beim Orlan haben wir das Problem dass die Brennkammer nur auf dem Boden steht und somit das was zwischen Füllraumboden und Brennkammerdecke durch geht nicht von der Schiene und dem darin eingehängten Blech der Brennkammerwand aufgehalten wird.

Immerhin ist der Boden vom Orlan eine mit Beton ausgegossene Blechwanne, das eröffnet die Möglichkeit eine Feder unter zu bringen. Ist aber eher ein Sommerprojekt...
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
René
Bereichsmoderator
Beiträge: 1164
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 12:52
Bewertung: 200

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18437 von René » Sa 27. Jan 2018, 11:22

ich hab die Schienen selber rein geschweißt, nachdem ich die alte Kammer raus geflext hatte. Und die Kiste ist gerade so klein, dass sie mit Gefühl saugend durch die Türöffnung durch geht. Rechts und links davon 5 cm Platz bis zur Kesselwand. Unten drunter Schamotteplatten. Bei euch ist halt das Problem, dass ihr kein Blech an der Zwischendecke habt.
Gruß René

Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was" !

:mrgreen: Holzvergaser Forum, das rockt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 2426
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 567
Wohnort: Ostelsheim

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18438 von Stefan » Sa 27. Jan 2018, 11:32

René hat geschrieben:Bei euch ist halt das Problem, dass ihr kein Blech an der Zwischendecke habt.

Jep,
Helmut hat sich schon überlegt eins rein zu schweißen, nach meiner Erfahrung mit dem Kandern ist das für mich auch eine Option.
Frage mich nur wie bei den Originalen das Blech das aushält, da ist ja die Kammerdecke nicht isoliert.
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
friedrich
Bereichsmoderator
Beiträge: 700
Holzvergaser: Mo 1. Feb 2016, 11:23
Bewertung: 104
Wohnort: Herzogenaurach

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18442 von friedrich » Sa 27. Jan 2018, 17:54

Das Problem, daß die Brennkammerdecke immer bricht hatte ich anfangs auch.

Diese Version läuft nun seit 3 Jahren ohne Ausfall;

IMG_4496.JPG



mfg friedrich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Solarbayer HVS 25E
Gussdüse+Holzgasverteiler, Lambdageregelt;
2000 Ltr. Pufferspeicher
HKS mit Eigenbausteuerung;
autom. Wärmetauscherreinigung;

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2145
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 307
Wohnort: Leutkirch

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18446 von Helmut » Sa 27. Jan 2018, 19:43

friedrich hat geschrieben:Das Problem, daß die Brennkammerdecke immer bricht hatte ich anfangs auch.

Diese Version läuft nun seit 3 Jahren ohne Ausfall;

mfg friedrich


So sieht das ganz gut aus. Ist nur noch die Frage, was das Material macht, wenn ich es von unten an den Füllraumboden drücke mit einer Dichtung daziwschen. Aber ich denke, das ist ein Versuch wert, sobald ich niedrige Temepraturen fahren kann. Im Moment beträgt die BRK Temp im Schnitt 850-900° an der Türe gemessen. Das wird der Porenbeton nicht lange mit machen. Oder ich schnitze mir das ganze aus Schamott..... was nicht gerade billig sein wird.........
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
René
Bereichsmoderator
Beiträge: 1164
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 12:52
Bewertung: 200

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18450 von René » Sa 27. Jan 2018, 20:46

Der Porenbeton macht das locker mit. Hab den jetzt auch 1 1/2 Saison drin. Vorher hatte ich schlecht betonierte Feuerbetonteile drin. Die waren nach einer Saison durch. Vielleicht mach ich in der Form mal was aus Zementmörtel. Wenns nicht hält ist es auch egal. 40 kg Sack für 3,50 im Baumarkt.
Gruß René

Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was" !

:mrgreen: Holzvergaser Forum, das rockt. :mrgreen:

dvbhannes
--Mitglied--
Beiträge: 37
Holzvergaser: Di 24. Okt 2017, 21:51
Bewertung: 0
Wohnort: DE

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18495 von dvbhannes » Mo 29. Jan 2018, 21:30

Super Sache mit der Brennkammer! M

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
;) Orlan 25 Super, noch Original Steuerung Version 3.4, 3000 Liter Puffer, Buschbeck Frischwasserstation, 16qm Solarthermie mit Ülattenwärmetauscher, UVR 1611

Benutzeravatar
Skipper Jens
--Mitglied--
Beiträge: 495
Holzvergaser: Sa 30. Jan 2016, 11:45
Bewertung: 62
Wohnort: Nassenfels

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18496 von Skipper Jens » Mo 29. Jan 2018, 21:46

Mischt der zugbegrenzer mehr frische Luft zu, dann wirds oben kälter. Draußen kälter, mehr Zug und die Klappe macht weiter auf, oben kühler.
Grüße Jens
Jens Holzvergaser Solarbayer 25E 2k Puffer Flammtr. CO Messung
HKS Brennkammer selbst Düsen selbst Düsenauflage auch
Röhrenkollekt. 8.9 m2 Frischwasserstation

dvbhannes
--Mitglied--
Beiträge: 37
Holzvergaser: Di 24. Okt 2017, 21:51
Bewertung: 0
Wohnort: DE

Re: RE: Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18497 von dvbhannes » Mo 29. Jan 2018, 21:53

friedrich hat geschrieben:Das Problem, daß die Brennkammerdecke immer bricht hatte ich anfangs auch.

Diese Version läuft nun seit 3 Jahren ohne Ausfall;

IMG_4496.JPG



mfg friedrich
Auf dem Bild ist der Bereich zur Tür schlecht zu sehen. Hast du da nur mit Ytong die Decke der Brennkammer isoliert oder 3/4 zu gemacht?

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
;) Orlan 25 Super, noch Original Steuerung Version 3.4, 3000 Liter Puffer, Buschbeck Frischwasserstation, 16qm Solarthermie mit Ülattenwärmetauscher, UVR 1611

Benutzeravatar
friedrich
Bereichsmoderator
Beiträge: 700
Holzvergaser: Mo 1. Feb 2016, 11:23
Bewertung: 104
Wohnort: Herzogenaurach

Re: RE: Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18500 von friedrich » Mo 29. Jan 2018, 22:46

dvbhannes hat geschrieben:
friedrich hat geschrieben:Das Problem, daß die Brennkammerdecke immer bricht hatte ich anfangs auch.

Diese Version läuft nun seit 3 Jahren ohne Ausfall;

IMG_4496.JPG



mfg friedrich
Auf dem Bild ist der Bereich zur Tür schlecht zu sehen. Hast du da nur mit Ytong die Decke der Brennkammer isoliert oder 3/4 zu gemacht?

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk


Das ist der Bereich - Ende der Brennkammer - vor der Tür;
Ist ebenfalls seit 3 Jahren im Einsatz; - Ytong ist nirgends im Einsatz;
IMG_4464.JPG


mfg friedrich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Solarbayer HVS 25E
Gussdüse+Holzgasverteiler, Lambdageregelt;
2000 Ltr. Pufferspeicher
HKS mit Eigenbausteuerung;
autom. Wärmetauscherreinigung;

Benutzeravatar
friedrich
Bereichsmoderator
Beiträge: 700
Holzvergaser: Mo 1. Feb 2016, 11:23
Bewertung: 104
Wohnort: Herzogenaurach

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18501 von friedrich » Mo 29. Jan 2018, 22:56

Das ist übrigens die neueste Version des Brennkammerendstücks;
liegt noch auf Lager - ist noch nicht eingebaut;

IMG_7285.JPG


mfg friedrich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Solarbayer HVS 25E
Gussdüse+Holzgasverteiler, Lambdageregelt;
2000 Ltr. Pufferspeicher
HKS mit Eigenbausteuerung;
autom. Wärmetauscherreinigung;

dvbhannes
--Mitglied--
Beiträge: 37
Holzvergaser: Di 24. Okt 2017, 21:51
Bewertung: 0
Wohnort: DE

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18509 von dvbhannes » Di 30. Jan 2018, 10:54

Ist das aus Feuerbeton selbst gemacht?
Gruß Henrik

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
;) Orlan 25 Super, noch Original Steuerung Version 3.4, 3000 Liter Puffer, Buschbeck Frischwasserstation, 16qm Solarthermie mit Ülattenwärmetauscher, UVR 1611

Benutzeravatar
Skipper Jens
--Mitglied--
Beiträge: 495
Holzvergaser: Sa 30. Jan 2016, 11:45
Bewertung: 62
Wohnort: Nassenfels

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18510 von Skipper Jens » Di 30. Jan 2018, 11:46

Wichtig ist der Rüttler, ohne dem geht das nicht. Hab immer noch den Ramen vom Kellerfenster und Brennkammerecken abgerundet, Keil in der Mitte.
Staub nicht messbar und CO geh auch bis 0 runter.
Grüße Jens
Jens Holzvergaser Solarbayer 25E 2k Puffer Flammtr. CO Messung
HKS Brennkammer selbst Düsen selbst Düsenauflage auch
Röhrenkollekt. 8.9 m2 Frischwasserstation

Benutzeravatar
Doppelrohr_BK
--Mitglied--
Beiträge: 269
Holzvergaser: So 7. Feb 2016, 17:29
Bewertung: 41
Wohnort: Rom / Meckl.

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18512 von Doppelrohr_BK » Di 30. Jan 2018, 13:46

Habe das mit abgeschliffenen Rundeisen gelöst.
Durch das Kippen wird die Brennkammer nach oben geliftet.
BK_1.jpg


BK_2.jpg


BK_3.jpg

Im Hintergrund steht schon eine Ersatzbrennkammer, bin mir nur mit dem Beton den ich da verwendet habe nicht sicher.

BK_3.jpg

Oben ist zu sehen, dass die ziemlich an der Decke angepresst wird.
Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
SB 40 kW aus 2007; Flammtronik; Dopplerohr_BK; Vergaserraum Innenverkleidung; 14 Loch Düse 2-teilig von Jens; Düsenschutz nach Helmut - Eigenbau; Raspberry mit FHEM : WWW mgl.; Düsenkasten Metall mit Sek. verschweißt! --nach 9 Jahren brennt er stabil--

Benutzeravatar
friedrich
Bereichsmoderator
Beiträge: 700
Holzvergaser: Mo 1. Feb 2016, 11:23
Bewertung: 104
Wohnort: Herzogenaurach

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18513 von friedrich » Di 30. Jan 2018, 16:15

dvbhannes hat geschrieben:Ist das aus Feuerbeton selbst gemacht?
Gruß Henrik

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk


Ja, Feuerbeton mit Stahlfaserarmierung;
mfg friedrich
Solarbayer HVS 25E
Gussdüse+Holzgasverteiler, Lambdageregelt;
2000 Ltr. Pufferspeicher
HKS mit Eigenbausteuerung;
autom. Wärmetauscherreinigung;

Benutzeravatar
Doppelrohr_BK
--Mitglied--
Beiträge: 269
Holzvergaser: So 7. Feb 2016, 17:29
Bewertung: 41
Wohnort: Rom / Meckl.

Re: Orlan 25 Holzvergaser zu wenig Leistung....

Beitrag #18545 von Doppelrohr_BK » So 4. Feb 2018, 16:01

Jo, diese Brennkammer hält schon die 3. Saison.
Habe verschiedene Betonsorten probiert.
Diese ist ein Feuerfestbeton mit Edelstahlnadeln drinne.
Die leiten die Hitze in den ganzen Beton ab und es kommt nicht zu vielen Spannungen.
Habe schon eine Ersatz stehen. Der Beton wird mir aber nach einem Jahr um die Ohren fliegen.
Werde mir im Sommer noch eine mit Edelstahlnadeln nachgeißen.
Gruß
SB 40 kW aus 2007; Flammtronik; Dopplerohr_BK; Vergaserraum Innenverkleidung; 14 Loch Düse 2-teilig von Jens; Düsenschutz nach Helmut - Eigenbau; Raspberry mit FHEM : WWW mgl.; Düsenkasten Metall mit Sek. verschweißt! --nach 9 Jahren brennt er stabil--


Zurück zu „Mein Heizungsprojekt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast