Die Suche ergab 589 Treffer

von Gust
Mi 13. Nov 2019, 18:35
Forum: Atmos
Thema: Füllraumbrand vermeiden
Antworten: 82
Zugriffe: 3802

Re: Füllraumbrand vermeiden

Wenn man den Motorkondensator mit 1,0 myF gegen einen mit 0,5 myF austauscht, lässt sich der Ventilator besser (und etwas '"niedriger") per Phasenanschnitt regeln. Hab ich fast von Anfang an so drin, der Motor wird dadurch nicht wärmer, nur das Anlaufmoment ist etwas geringer, was sich aber in der P...
von Gust
Di 5. Nov 2019, 21:25
Forum: Atmos
Thema: Füllraumbrand vermeiden
Antworten: 82
Zugriffe: 3802

Re: Füllraumbrand vermeiden

Hallo Ingo Ja, die Klappe am Belimo steht bei mir waagrecht auf Durchzug. Was ich bei deinem Kessel nicht verstehe: Du hast eine FlammTronik und regelst die Ventilatordrehzahl per Hand ?? Ohne Regelung nach der Abgastemperatur (oder wie bei Klaus nach der Brennkammertemperatur) würde mein Kessel auc...
von Gust
Di 29. Okt 2019, 15:29
Forum: Atmos
Thema: Füllraumbrand vermeiden
Antworten: 82
Zugriffe: 3802

Re: Füllraumbrand vermeiden

Den Bildern nach gehört also die Sicke zu Primär. Ist bei meinem Kessel genau anders rum (Primär ohne, Sekundär mit Sicke) Der Primärpömpel sollte für eine einwandfreie Funktion der Luftwaage die Primärluft mehr oder weniger komplett verschließen können (was bei einem Atmos, dem löchrigen Käse, ohne...
von Gust
Di 29. Okt 2019, 13:26
Forum: Atmos
Thema: Füllraumbrand vermeiden
Antworten: 82
Zugriffe: 3802

Re: Füllraumbrand vermeiden

Nun habe ich mir mal angeschaut, was meine Luftwaage denn so macht beim Betrieb mit Hackgut. Der Umbau ist ja schon lange her... Auffallend ist, daß bei mir in der Anfangsphase, also wenn der Primärpömpel ganz hineinfährt (bei ganz ausgezogenem Sekundärpömpel), fast sofort auch der Sauerstoff wieder...
von Gust
Do 24. Okt 2019, 17:32
Forum: Atmos
Thema: Füllraumbrand vermeiden
Antworten: 82
Zugriffe: 3802

Re: Füllraumbrand vermeiden

Hallo Klaus, da ich momentan nur Hackgut (mit Holzgasverteiler) verheize, was einen sehr hohen Ascheanteil hat, wäre momentan ein Heizen ohne Platte nicht so gut. Kann ich machen, wenn ich wieder "richtiges" Holz verheize, aber zuerst muß der Bunker leer werden... Ich meine aber das Ergebnis dieses ...
von Gust
Mi 23. Okt 2019, 11:12
Forum: Atmos
Thema: Füllraumbrand vermeiden
Antworten: 82
Zugriffe: 3802

Re: Füllraumbrand vermeiden

Hallo Klaus, wenn ich mich richtig erinnere (das "Tuning" ist doch schon recht lange her) war der Unterschied im Brennkammer- Temperaturbereich bis ca. 650°C und noch geschlossener Sekundärluft. Vermutlich setzt die CO- Zündung mit (glühender) Platte etwas früher ein als ohne und bleibt in der Ausbr...
von Gust
Mi 23. Okt 2019, 09:20
Forum: Atmos
Thema: Füllraumbrand vermeiden
Antworten: 82
Zugriffe: 3802

Re: Füllraumbrand vermeiden

Die Unterteilung des Brennraumes mit der waagrecht eingelegten Platte im Brennraum nach @HartlBe (bei einem 50er GSX) sehe ich bei einem 30GSE auch eher kritisch; m.M.n. ist beim 30er der Brennraum dann zu klein, jedoch bringt die stehende Platte http://up.picr.de/12885573ma.jpg bei mir durchaus ein...
von Gust
Mo 21. Okt 2019, 08:58
Forum: Atmos
Thema: Füllraumbrand vermeiden
Antworten: 82
Zugriffe: 3802

Re: Füllraumbrand vermeiden

die Unterschiede könnten evtl. am Kaminzug liegen; mein Kamin ist ca. 9m hoch bei d=200mm...

Gruß Gust
von Gust
So 20. Okt 2019, 19:26
Forum: Atmos
Thema: Füllraumbrand vermeiden
Antworten: 82
Zugriffe: 3802

Re: Füllraumbrand vermeiden

Merkwürdig. Ich habe eine 2 cm starke Schamotteplatte als Düsenschutz; (eher "Streifen"), die ich ebenfalls im Aschebett liegen habe. Immer noch die 1. Düse, Kessel- Baujahr 2008. Die Schamotte- Streifen müssen mindestens den gleichen Durchlassquerschnitt wie die Düse haben, ist der Schlitz nur ein ...
von Gust
Sa 28. Sep 2019, 10:27
Forum: alles was nicht woanders passt :-)
Thema: Holzvergaser wirklich Schadstoffarm?
Antworten: 26
Zugriffe: 1324

Re: Holzvergaser wirklich Schadstoffarm?

Ich würde die Schädlichkeit von CO im Abgas der Ausbrandphase nicht überbewerten. Da in der Ausbrandphase keine Teere o.ä. mehr verbrannt werden (die wurden lange vorher bei der Vergasung und hohen Temperaturen schadstoffarm verbrannt), hat das CO im Abgas nach Austritt am Kamin kaum mehr "Schädlich...
von Gust
Sa 28. Sep 2019, 00:52
Forum: alles was nicht woanders passt :-)
Thema: Holzvergaser wirklich Schadstoffarm?
Antworten: 26
Zugriffe: 1324

Re: Holzvergaser wirklich Schadstoffarm?

Hier mal ein Graph aus meinem Beitrag von 2016 wg. CO- Schätzeisen. https://www.heiztechnikforum.eu/viewtopic.php?f=49&t=81&p=613#p474 Der Graph unten zeigt den CO- Verlauf während eines kompletten Abbrandes über ca. 5 Std. Die Werte auf der x-Achse entsprechen dem Messzyklus von 30sec. Daher muß de...
von Gust
Fr 20. Sep 2019, 19:37
Forum: alles was nicht woanders passt :-)
Thema: Klimaanlage mit kaltwassersatz?
Antworten: 10
Zugriffe: 901

Re: Klimaanlage mit kaltwassersatz?

Interessanter Beitrag.... leider verstehe ich vom Gesprochenen nur ca. 1/4... :-(
Well, my English is net so good...

Gruß Gust
von Gust
Fr 20. Sep 2019, 11:16
Forum: alles was nicht woanders passt :-)
Thema: Klimaanlage mit kaltwassersatz?
Antworten: 10
Zugriffe: 901

Re: Klimaanlage mit kaltwassersatz?

Muss ich am WT aufpassen das nichts einfriert oder wird es nicht so kalt? Normalerweise geht man nicht unter +5°C am Wasserauslaß (Vorlauf). Üblich sind eher +7°C Vorlauf und +12°C Rücklauf oder höher. Die Regelung vom Kaltwassersatz hat normalerweise Schutzmechanismen, um das Einfrieren zu verhind...
von Gust
Fr 20. Sep 2019, 08:15
Forum: alles was nicht woanders passt :-)
Thema: Klimaanlage mit kaltwassersatz?
Antworten: 10
Zugriffe: 901

Re: Klimaanlage mit kaltwassersatz?

Was willst du wissen? Kaltwassersätze sind eine feine Sache, wenn man mehrere Innenkühlgeräte über ein weit verzweigtes Rohrnetz an nur einem Zentralgerät, dem Kaltwassersatz, betreiben möchte. Auch wäre es möglich, per "Change over" das gleiche Rohrnetz für Heizen und Kühlen zu verwenden. Jedoch mü...
von Gust
Mi 11. Sep 2019, 09:54
Forum: Mein Heizungsprojekt
Thema: Umstellung von Holzvergaser auf Pellet
Antworten: 6
Zugriffe: 861

Re: Umstellung von Holzvergaser auf Pellet

Hallo Wolfgang, nur kurz als „Diskussionsgrundlage“: Berechnung nach der 2. Schweizer Formel: http://www.ibo-plan.de/heizlastberechnung/andere-berechnungsverfahren/heizlastberechnung-schweizer-formel/berechnungsmethode-2/gebaeude-heizlast-stueckholzheizung.html#heizlastberechnung eingesetzt: Heizung...
von Gust
Mo 2. Sep 2019, 23:20
Forum: alles was nicht woanders passt :-)
Thema: Hochgrasmäher
Antworten: 3
Zugriffe: 525

Re: Hochgrasmäher

Danke, dann muß es wohl der F550 werden :| .

Gruß Gust
von Gust
Mo 2. Sep 2019, 10:40
Forum: alles was nicht woanders passt :-)
Thema: Hochgrasmäher
Antworten: 3
Zugriffe: 525

Hochgrasmäher

Da ich aus verschiedenen Gründen keine Schafe mehr auf meinem Grundstück halten kann, benötige ich einen Hochgrasmäher mit großer Steigfähigkeit und Querneigung. Dabei ist mir der Vielitz Kreiselmäher K58 6,0 und der Kreiselmulcher F550 mit Briggs und Stratton- Motor aufgefallen: https://www.vielitz...
von Gust
So 1. Sep 2019, 23:07
Forum: alles was nicht woanders passt :-)
Thema: klein aber fein....
Antworten: 7
Zugriffe: 1032

Re: klein aber fein....

Helmut hat geschrieben:
So 1. Sep 2019, 22:00
Lumag Dumper "VH 500 Pro". Klein und wendig,
Ich hoffe, ich kann mich beherrschen bis zu deinem Erfahrungsbericht... 30° Steigfähigkeit würde mir gerade so reichen...

Gruß
Gust
von Gust
So 1. Sep 2019, 22:10
Forum: Holz machen
Thema: Holzwetter
Antworten: 342
Zugriffe: 32729

Re: Holzwetter

Obwohl ich so fit bin wie schon lange nicht mehr, dank Käferbefall im Wald :Brenn..
könnte ich wohl mit dir nicht mithalten...
45 fm in 1,5 Tagen sind auch bei diesen Stammdurchmessern durchaus "sportlich".. auch mit "angemessenen" Maschinen...

Gruß
Gust